Kalte Ente: Die Zitronen-Bowle selbst gemacht

Die Kalte Ente ist als erfrischendes Getränk nach dem Essen bekannt, mit wenigen Zutaten ist die Zitronen-Bowle selbst gemacht.

Die Kalte Ente kann mit Zitronenmelisse oder Minze serviert werden.
Die Kalte Ente kann mit Zitronenmelisse oder Minze serviert werden.
Inhalt
  1. Damals wie heute ein beliebter Klassiker, Kalte Ente ist wieder modern
  2. Das Rezept
  3. Die alkoholfreie Ente

 

Damals wie heute ein beliebter Klassiker, Kalte Ente ist wieder modern

Diese Bowle hat Geschichte. Die Kalte Ente soll einst zufällig von Clemens Wenzeslaus von Sachsen erfunden worden sein. Der adelige Genussmensch soll nach einem üppigen Mahl nach einem Champagner-Wein-Gemisch mit Zitronen und Zitronenmelisse verlangt haben, weil ihm nicht nach dem üblichen Mokka, sondern einem kalten Ende war. Im Wandel der Zeit wurde daraus die Kalte Ente, die zum beliebten Getränk auf Feiern jeglicher Art wurde.
Übrigens gibt es zur Zitronen-Bowle sogar eine spezielle Karaffe mit gleichem Namen. Wer etwa s auf sich hielt, hatte diese Karaffe natürlich im Schrank und in regelmäßiger Benutzung.

 

Das Rezept

Zutaten für eine Karaffe á 1,5 Liter

  • 1 Flasche trockener oder halbtrockener Weißwein
  • 1 Flasche gekühlter, trockener oder halbtrockener Sekt
  • 1 kleineungespritzte  Zitrone
  • 2 EL Zucker (nach Belieben auch mehr)
  • Eiswürfel
  • ein paar Zweige frische Zitronenmelisse oder frische Minze
  • 1 Karaffe Kalte Ente  oder Saftkaraffe

Zubereitung

Die Zitrone gründlich waschen und die Schale dünn abschälen, möglichst in einem Stück. Dann die Zitrone auspressen, den Saft abseihen und zur Seite stellen. Die Blättchen der Zitronenmelisse von den Stielen zupfen. Die Zitronenschale in die Karaffe geben, mit dem Weißwein aufgießen und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
Den Zucker in etwas kochendem Wasser auflösen, anschließend abkühlen lassen.
Den Zitronensaft und die Eiswürfel zu dem Weinansatz geben, die Zitronenschale rausnehmen, mit dem Zuckersirup abschmecken und mit dem Sekt aufgießen. Vor dem Servieren mit den Melissenblättchen (oder Minze) garnieren.

 
 

Die alkoholfreie Ente

Zutaten für eine Karaffe á 1,5 Liter

  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • 0,5 l Apfelsaft
  • 0,3 l heller Traubensaft
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • 1 Karaffe Kalte Ente  oder Saftkaraffe

Zubereitung:

Die Zitrone und die Orange gründlich waschen und die Schale dünn abschälen, den Saft auspressen. Den Saft und die Schalen in die Karaffe geben und mit dem Apfel- und Traubensaft auffüllen. Für etwa zwei Stunden kalt stellen. Anschließend die Schale herausnehmen, mit Mineralwasser auffüllen und zuletzt die Eiswürfel in die Karaffe geben.

Vielleicht auch interessant für Sie:
Erdbeerbowle: Das Rezept für Ihre Gartenparty
Limoncello Spritz: Dieser Cocktail schmeckt nach Italien
Rhabarber Mojito: Das perfekte Getränk für die Grillsaison

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.