Herzensangelegenheit

Julia Leischik: Dieses Schicksal hat sie besonders berührt

Julia Leischik hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen wieder zu vereinen und verrät, welches Schicksal sie dabei besonders berührt hat.

Julia Leischik.
Welches Schicksal Julia Leischik im Laufe ihrer Karriere besonders berührt hat. Foto: SAT.1/Timothy Biggs
Auf Pinterest merken

Julia Leischik ist seit über 14 Jahren für viele Menschen, die jemanden aus den Augen verloren haben, die Retterin in der Not. Die Moderatorin führte durch ihre Sendung 'Bitte melde dich' viele Familien, Freunde und Verliebte wieder zusammen und auch in ihrer neuen Sendung 'Das Haus am Meer' geht es um die ganz großen Emotionen.

Vielleicht auch interessant:

Auch in ihrem neuen Format erfüllt sie Herzenswünsche, Familien werden wieder miteinander vereint, Ehegelübde erneuert, wenn Julia Leischik in der Nähe ist, bleibt kein Auge trocken. Und auch der TV-Star selbst kann sich manchmal die eine oder andere kleine Träne nur schwer verkneifen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

Video Platzhalter
Video: Glutamat

Dieses Schicksal hat Julia Leischik besonders berührt

Die emotionalen Momente lassen natürlich auch die Moderatorin selbst nicht kalt. Über all die Jahre dürfte Julia Leischik hunderte Menschen wieder zusammengeführt haben. "Fernsehwoche" verriet sie, ob es ein Schicksal gab, welches sie in all den Jahren besonders berührt hat: "Den einen Fall gibt es nicht. Besonders bewegen mich Schicksale, in denen Menschen zu Unrecht, zum Beispiel durch politische Regime, auseinandergerissen wurden und nichts dagegen tun konnten. Das ist fürchterlich."

Übrigens darf sich Julia Leschik selbst so glücklich schätzen, dass sie noch nie jemanden suchen musste: "Ich habe das große Glück, in meinem Leben all meine Lieben um mich herum zu haben." Umso mehr Energie bleibt für die sympathische Moderation, sich um die Schicksale anderer zu kümmern.

Aktuell läuft montags um 20:15 Uhr 'Das Haus am Meer mit Julia Leischik' auf Sat.1.

*Enthält Affiliate-Links