Ruhestand

Jan Hofer verlässt nach 35 Jahren die 'Tagesschau'

Eine Ära geht zu Ende, Jan Hofer geht nach 35 Jahren bei der 'Tagesschau' in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Jan Hofer in Fernsehstudio.
Nach 35 Jahren kehrt Jan Hofer der 'Tagesschau' den Rücken. Foto: NDR / Thorsten Jander

Jan Hofer war 16 Jahre lang Chefsprecher der 'Tagesschau

Seit 35 Jahren ist Jan Hofer für die 'Tagesschau' tätig, 16 Jahre davon war er sogar Chefsprecher. Doch nun ist das Ende in Sicht, der Nachrichtensprecher geht in seinen wohlverdienten Ruhestand.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

NDR-Intendant Joachim Knuth kommentiert den nahenden Abschied von Jan Hofe auf "tagesschau.de" folgendermaßen: "Der überragende Erfolg der 'tagesschau' wäre ohne Jan Hofer nicht denkbar. Er war über Jahrzehnte das Gesicht und die Stimme für seriöse Nachrichten in Deutschland. Wir haben ihm viel zu verdanken."

Jens Riewa wird Jan Hofers Nachfolger

Es gibt bereits einen Nachfolger für Jan Hofer, neuer 'Tagesschau'-Chefsprecher wird Jens Riewa. Via Facebook gab das Nachrichtenmagazin sowohl den Abschied von Jan Hofer, als auch dessen Nachfolger bekannt: "In eigener Sache: Nach 35 Jahren bei der 'tagesschau' und 16 Jahren als Chefsprecher geht Jan Hofer zum Jahresende in den Ruhestand. Jens Riewa wird als Chefsprecher nachfolgen."

Der Beitrag wird von Facebook-Nutzern rege kommentiert. die Zuschauer bedanken sich bei Jan Hofer, dessen Alter der Öffentlichkeit übrigens nicht bekannt ist, für seine Arbeit und beteuern, wie sehr er bei der 'Tagesschau' fehlen wird. Den Ruhestand gönnt ihm sein Publikum natürlich von ganzem Herzen und auch die Entscheidung, Jens Riewa als Nachfolger zu besetzen, findet viel Zuspruch

Ende 2020 wird Jan Hofer ein letztes Mal die 'Tagesschau' präsentieren. In seinen Stories auf Instagram hat der Nachrichtensprecher ein Foto von sich geteilt, auf dem er lässig an einen Oldtimer gelehnt steht. Dazu schreibt Jan Hofer: "Es gibt ein Leben nach der 'Tagesschau', und das wird spannend. Aber erst ab Januar 2021!"