Sensations-Comeback In aller Freundschaft: Fans bringen Jutta Kammann zurück

Bei 'In aller Freundschaft' kommt es zu einem großen Comeback: Jutta Kammann (75) alias Schwester Ingrid kehrt auf besonderen Wunsch zurück! Wir verraten alle bisher bekannten Details.

Jutta Kammann ist wieder bei In aller Freundschaft zu sehen.
Schauspielerin Jutta Kammann, hier bei einer Veranstaltung im Jahr 2005, freut sich sehr über ihr 'In aller Freundschaft'-Comeback.

Wunderbare Nachrichten aus der Sachsenklinik! Wie Bild berichtet kommt es schon bald zu einem freudigen Wiedersehen bei 'In aller Freundschaft', denn Schauspielerin Jutta Kammann wurde offenbar wieder dauerhaft für die Serie verpflichtet. 2018 hatte sie ja bereits einen Gastauftritt in einer Episode, doch nun soll ihre Rolle der Schwester Ingrid wieder regelmäßig zu sehen sein.

Mehr zum Thema 'In aller Freundschaft': Darum steigt Isabel Varell aus

 

Fans wünschten sich Jutta Kammann zurück

Dieses Comeback hat Jutta Kammann in erster Linie ihrer treuen Fangemeinde zu verdanken, die den MDR mit Zuschriften überhäuften. Offensichtlich hatten die Zuschauer sie so sehr vermisst, nachdem sie 2014 aus der Serie geschrieben worden war - ein Abschied, der auch für die Darstellerin hart war. 16 Jahre lang hatte sie ihre Rolle verkörpert, bevor sie die Sachsenklinik verlassen musste.

Sehen Sie hier, welche Arztserien im deutschen TV ebenfalls sehr beliebt sind (Artike geht unten weiter):

 

Nun wieder regelmäßig für 'In aller Freundschaft' drehen zu dürfen, ist für Jutta Kammann ein großes Glück: "Es ist berührend und beglückend, dass man mich noch haben will", so die 75-Jährige zu Bild. "Ich freue mich wahnsinnig, dass ich zu meiner Familie zurückkehren darf. [...] Die Jahre bei 'In aller Freundschaft' waren die schönste Zeit meines Lebens."

 

Doppeltes 'In aller Freundschaft'-Comeback im Herbst

Auch der Sender begrüßt diese Rückkehr, da Kammann in ihrer Gastepisode "mit ihrer präsenten, positiven Ausstrahlung begeistert" habe, wie Bild die Fernsehserien-Chefin Jana Brandt zitiert. Nun wolle man die Geschichte von Ingrid Rischke gern noch weitererzählen. Die Schauspielerin soll ab dem 13. August wieder für die Serie vor der Kamera stehen und tritt voraussichtlich ab dem 26. November (Folge 877) wieder auf. Wir freuen uns drauf!

Übrigens: Wie Bild ebenfalls berichtet, wird auch Darsteller Holger Daemgen (50) für einige Episoden (oder sogar länger?) in seiner Rolle als Dr. Achim Kreutzer zurückkehren. Zuletzt sah man ihn 2018 und 2014 in Gastauftritten, doch er war bereits 2001 aus der Serie ausgestiegen. Jetzt wird er ab Oktober wieder die Sachsenklinik beehren.

'In aller Freundschaft' läuft dienstags um 21:00 Uhr im Ersten.

Weitere interessante Themen:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Kaffee trinken
6 Anzeichen, dass Sie zu viel Kaffee trinken
Acaraa Creme Serum
Natürliche Hautpflege Schöne Haut mit Naturkosmetik
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.