Hundeshampoo Test: Die besten Produkte für sauberes Fell

Neben einer gesunden Ernährung, ausreichend Bewegung und sozialer Interaktion spielt die richtige Fell- und Körperpflege eine wichtige Rolle bei der Gesundheit Ihres Hundes. In diesem Hundeshampoo Test stellen wir Ihnen eine Auswahl von Shampoos für Ihren Hund vor.

Person wäscht einen Hund in der Badewanne mit einem Hundeshampoo
Mit einem Hundeshampoo wird Ihr Vierbeiner richtig sauber Foto: iStock/SolStock

Hundeshampoo: Unser Favorit

Hundeshampoo Test: Empfehlungen für Ihren Hund

In unserem Hundeshampoo Test stellen wir Ihnen jetzt ein paar geeignete Produkte für Ihren Hund vor.

Hundeshampoo Testsieger: Naturöl-Shampoo von Trixie

Das Naturöl-Shampoo von Trixie ist ein Naturprodukt und besteht aus hochwertigen Ölen der Macadamianuss und Sanddornbeere. Die Hundeshampoos von Trixie sind eine natürliche und tierfreundliche Alternative zu Nerzöl und überzeugen mit einem geringen Preis und großer Füllmenge. Das Shampoo ist besonders rückfettend und verleiht dem Fell Ihres Hundes einen seidigen Glanz, Fülle und Geschmeidigkeit. Darüber hinaus haben die Shampoos von Trixie eine starke feuchtigkeitsspendende Wirkung, lindern Juckreiz und hinterlassen einen angenehmen Geruch.

  • Geeignet für: Alle Felllängen und -arten

  • Wirkung: Seidiger Glanz, Fülle und Geschmeidigkeit

  • Inhaltsstoffe: Macadamianussöl und Sanddornfruchtfleischöl

  • Inhalt: 1.000 ml

Natur-Hundeshampoo von ROQSY

Das Shampoo von ROQSY versorgt die Haut von Ihrem Hund optimal mit Feuchtigkeit und hinterlässt ein seidig glänzendes Fell. Außerdem schützt es wirkungsvoll gegen Parasiten wie Milben oder Zecken.

  • Geeignet für: Auch für Katzen und Pferde

  • Wirkung: Für seidig glänzendes Fell

  • Inhaltsstoffe: Aloe Barbadensis Blattsaft, Ringelblume

  • Inhalt: 200 ml

Hundeshampoo Test mit Neemöl Shampoo von AniForte

Das Neemöl Shampoo von AniForte mit ätherischem Teebaumöl ist ein feuchtigkeitsspendendes und hautfreundliches Shampoo mit geringem Preis und großer Füllmenge. Das Shampoo für Hunde enthält kaltgepresstes Neemöl, Neemextrakt sowie Teebaumöl. Die Shampoos von AniForte verleihen dem Fell von Hunden einen besonderen Glanz und machen es geschmeidig und leichter kämmbar. AniForte verzichtet bei der Herstellung des Hundeshampoos auf synthetische Zusatzstoffe wie Silikone sowie Farb- und Duftstoffe. Das rückfettende Hundeshampoo sorgt außerdem für eine besonders feuchtigkeitsspendende Fellpflege beim Hund.

  • Geeignet für: Shampoo für alle Felltypen

  • Wirkung: Sorgt für glänzendes und leicht kämmbares Fell, ideal auch bei Juckreiz

  • Inhaltsstoffe: Kaltgepresstes Neemöl, Neemextrakt und Teebaumöl

  • Inhalt: 500 ml

Der Hundeshampoo Test mit dem Shampoo von Timely

Der vierte Platz im Hundeshampoo Test geht an das Aloe-Hundeshampoo von Timely. Das pflegende Hundeshampoo überzeugt mit einem günstigen Preis und ist vor allem für Hunde mit sensibler und trockener Haut geeignet. Das Produkt enthält den antibakteriellen und feuchtigkeitsspenden Inhaltsstoff Aloe Vera und eignet sich daher auch für die Fellpflege von Welpen. Das Aloe-Hundeshampoo stärkt die Fellstruktur Ihres Hundes, glättet das Fell und verleiht ihm einen pflegenden Glanz. Das Fell erhält eine besondere Geschmeidigkeit und lässt sich leichter kämmen.

  • Geeignet für: Alle Hunde und Felltypen, Shampoo für sensible und trockene Haut

  • Wirkung: Wirksames Shampoo gegen Geruch und Schmutz

  • Inhaltsstoffe: Aloe Vera und Panthenol

  • Inhalt: 250 ml

Welches ist das beste Welpenshampoo?

Welpen haben eine sehr sensible Haut, die eine besondere Pflege und ausreichende Feuchtigkeit benötigt. Ein gutes Welpen-Shampoo sollte daher natürliche Inhaltsstoffe haben und im Idealfall keine Duft- und Farbstoffe enthalten. Shampoos mit antibakteriellen Inhaltsstoffen können empfehlenswert sein, um gereizter und juckender Hundehaut vorzubeugen. Ein geeignetes gutes Hundeshampoo für Welpen ist zum Beispiel das Welpenshampoo von Trixie:

Welpen Shampoo Test mit dem Welpen-Shampoo von Trixie

Das Welpenshampoo von Trixie ist ein mildes und schonendes Hundeshampoo, das speziell für die empfindliche Haut junger Hunde abgestimmt ist. Die natürlichen Kräuterauszüge und wertvollen Vitamine des Hundeshampoos sind besonders pflegend und wirkungsvoll gegen Gerüche und Schmutz. Das Hundeshampoo ist für die Anwendung auf nassem Fell geeignet und hinterlässt ein sauberes Fell und einen angenehmen Geruch.

  • Geeignet für: Für junge Hunde und Welpen

  • Wirkung: Mildes und hautfreundliches Hundeshampoo gegen Geruch und Schmutz

  • Inhaltsstoffe: Naturkräuterauszüge und Vitamine

  • Inhalt: 250 ml

Welches Shampoo für empfindliche Hundehaut?

Wenn Sie einen Hund mit sehr empfindlicher Haut haben, sollten Sie zu sensitiven Hundeshampoos greifen. Diese Shampoos sind besonders pH-neutral und enthalten meist Extrakte aus der Aloe Vera oder anderen hautfreundlichen Zusätzen. Die Inhaltsstoffe des Shampoos haben eine lindernde Wirkung und sind vor allem für Hunde geeignet, die unter Juckreiz und Rötungen leiden. Hundeshampoos sollten rückfettend sein, damit die natürliche Fettschicht der Haut beim Hund nicht beschädigt wird und somit Hautirritationen und Juckreiz vorbeugt wird.

Mehr Fellpflege-Tipps:

Nicht erst Hundehaare in der Waschmaschine sind ein Problem. Schon an unseren vierbeinigen Freunden sollte das Fell gepflegt sein. Unsere hilfreichen Empfehlungen dazu >>

Hundeshampoo | Zeckenhalsband Hund | Hunde-Fellpflege | Hunderegenmäntel | Hundebürste Langhaar | Hundebürsten für Kurzhaar | Fellpflege-Handschuh | Zeckenzange für den Hund | Kokosöl gegen Flöhe

Kann man Hundeshampoo selber machen?

In unserem Hundeshampoo Test haben wir Ihnen einige Hundeshampoos für die Fellpflege von Hunden vorgestellt. Mit einfachen und handelsüblichen Zutaten wie Essig, Natron, Seife und Glyzerin lässt sich Hundeshampoo für einen sehr geringen Preis allerdings auch einfach selber herstellen. Fragen Sie in diesem Fall am besten Ihren Tierarzt und informieren Sie sich über die genaue Zusammensetzung der Zutaten, damit das selbstgemachte Shampoo einen für Hunde geeigneten pH-Wert hat.

Welchen pH-Wert für Hundeshampoo?

Während der pH-Wert bei Menschen ungefähr bei 5,0 bis 5,5 im leicht sauren bis pH-hautneutralen Bereich liegt, befindet sich der pH-Wert bei Hunden bei circa 7,0 bis 7,5. Für die Reinigung Ihres Hundes sollten Sie daher immer ein Shampoo verwenden, das speziell auf diesen pH-Wert abgestimmt ist. Mit einem pH-neutralen Shampoo erhalten Sie den wichtigen Säureschutzmantel der Haut Ihres Hundes und vermeiden Rötungen und Juckreiz. In unserem Hundeshampoo Test erhalten Sie einen Überblick über Produkte, die einen optimalen pH-Wert für die sensible Hundehaut haben.

Zubehör für eine individuelle Fellpflege

Im Hundeshampoo Test haben Sie bereits einen Überblick über Hundeshampoos zur Fellpflege bekommen. Wenn Sie Ihrem Hund darüber hinaus etwas Gutes tun möchten, empfehlen wir folgendes Zubehör:

  • Pflegespülung: Wird direkt nach dem Shampoonieren und Waschen Ihres Hundes im feuchten Fell angewandt. Die enthaltenen Inhaltsstoffe versorgen das Fell mit Feuchtigkeit, pflegen es und machen es leichter kämmbar. Eine Pflegespülung verleiht dem Fell außerdem einen schönen Glanz und macht es weicher.

  • Entfilzungsspray: Verhindert ein Verfilzen oder Verknoten des Fells bei Ihrem Hund. Gerade bei Tieren mit langem oder gelocktem Fell kann das Haarkleid schnell verfilzen und somit Entzündungen, Hautirritationen oder Parasiten hervorrufen. Mit einem Entfilzungsspray wird das verknotete Fell schnell wieder aufgelöst und die Fellstruktur dank besonderer Inhaltsstoffe geschmeidig und leichter kämmbar. Mit einem gepflegten und durchgekämmten Fell ist es außerdem einfacher, Parasiten wie Milben oder Zecken bei Ihrem Hund zu entfernen.

  • Waschbürsten: Spezielle Waschbürsten für Hunde erleichtern das Shampoonieren des Fells. Sie bestehen in der Regel aus Holz oder flexiblem Silikon. Dank der Noppen lässt sich das Hundeshampoo gründlich verteilen und aufschäumen. Einige Bürstenmodelle verfügen sogar über ein kleines Fach in dem das Hundeshampoo eingefüllt und so noch gezielter im Fell verteilt werden kann. Mit einer Waschbürste sorgen Sie außerdem für einen entspannenden Massageeffekt bei Ihrem Hund und ermöglichen ihm somit ein angenehmes Badeerlebnis. Grundsätzlich empfiehlt es sich auch, unterschiedliche Bürsten für Hunde mit langen Haaren und Bürsten für Hunde mit kurzen Haaren zu benutzen.

  • Hundehandtücher und -bademäntel: Handtücher für Hunde bestehen aus einem sehr saugfähigen und schnelltrocknenden Material. Sie nehmen im Vergleich zu herkömmlichen Handtüchern mehr Feuchtigkeit auf und haben eine relativ kurze Trockungszeit. Nach dem gründlichen Abtrocknen Ihres Hundes können Sie ihm einen Hundebademantel anziehen, um die restliche Feuchtigkeit aufzunehmen und den Hund gleichzeitig zu wärmen. Hundebademäntel sind mit Einstiegen für die Vorderpfoten und speziellen Verschlüssen am Bauch oder Nacken ausgestattet.

Gibt es einen Hundeshampoo-Testsieger der Stiftung Warentest?

Bis dato gibt es keine Vergleiche verschiedener Hundeshampoos der Stiftung Warentest. Aus diesem Grund können natürlich lediglich Empfehlungen für geeignete Hundeshampoos gegeben werden. Unser Favorit ist das Naturöl-Shampoo von Trixie, da es ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis mitbringt.