Hilfe über Nacht Honigpflaster gegen Husten

Honigpflaster helfen gegen starken Husten und Schleim in der Lunge - und wirken dabei ganz ohne Chemie und Nebenwirkungen.

Honigpflaster gegen Husten: Hilfe für die Nacht
Wer von Husten geplagt wird, kann mit einem Honigpflaster Abhilfe schaffen.

Wenn Hustenbonbons und Tees versagen, greift man schnell zum Hustensaft aus der Apotheke oder der Drogerie. Diese enthalten meist den Hustenstiller Codein, der einige Nebenwirkungen mit sich bringen kann: Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen und Müdigkeit. Für Kinder unter 12 Jahren ist Codein außerdem tabu, da es starke Atemprobleme verursachen kann. 

Alternativ kann auf natürliche Hausmittel gegen Erkältung zurückgegriffen werden: Diese Honigpflaster zum Selbermachen werden beispielsweise über Nacht auf die Brust oder den Rücken geklebt und entfalten so ihre hustenstillende Wirkung. Das Gute daran: Honig hat eine antibakterielle Wirkung, die sich, dank der Anwendung als Pflaster, über Nacht im Körper ausbreiten und dem unangenehmen Husten entgegenwirken kann. 

Kennen Sie schon dieses nützliche Hausmittel? Zwiebelsäckchen gegen Ohrenschmerzen

 

So stellen Sie das Honigpflaster her

Sie brauchen:

  • zwei Teelöffel Honig
  • einen Teelöffel Kokosöl
  • einen Teelöffel Mehl
  • eine Serviette
  • medizinisches Klebeband


Und so geht's:

  1. Honig mit Mehl vermischen.
  2. Leicht erwärmtes Kokosöl unterrühren.
  3. Die Flüssigkeit auf die Serviette geben.
  4. Mithilfe des medizinischen Klebebands auf der Brust fixieren.


 Bereiten Sie sich auch mit dem natürlichen Antibiotikum auf die nächste Grippewelle vor: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

 
 


Und so wenden Sie das Honigpflaster gegen Husten an 

Dieses Pflaster sollte am besten über Nacht getragen werden - am nächsten Morgen sollte ein deutlicher Rückgang der Beschwerden zu spüren sein. Bei Kindern reicht es meist schon aus, das Pflaster zwei bis drei Stunden lang zu tragen, damit eine Besserung eintritt. Wiederholen Sie diese Anwendung etwa alle ein bis zwei Tage, bis die Beschwerden vollständig abgeklungen sind.

Aber Achtung: Das Honigpflaster ersetzen nicht den Gang zum Arzt. Bei akuten Beschwerden und schmerzhaftem Husten kommen Sie um den Gang zum Hausarzt nicht herum.

Noch mehr Erkältungsmittel zum Selbermachen finden Sie hier:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.