Letzte Ruhe Hier liegt das Grab von Prinzessin Diana

Im August 1997 wurde Prinzessin Diana aus dem Leben gerissen. Ihre letzte Ruhe fand Sie in ihrem Grab auf einer kleinen Insel.

Hier liegt das Grab von Prinzessin Diana
Hier ist die Gedenkstätte von Prinzessin Diana zu sehen. Ihr Grab liegt auf einer kleinen Insel und ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

2017 jährte sich der Todestag von Prinzessin Diana zum 20. Mal. Die damals 36-Jährige kam bei einem Autounfall in Paris ums Leben. Auch ihr damaliger Lebensgefährte Dodi Fayed und der Fahrer des Wagens, Henri Paul, starben im Tunnel Pont del’Alma. Die Trauerfeier für Diana in London verfolgten Millionen Menschen. Ihre letzte Ruhe fand die Mutter von Prinz William und Prinz Harry später am Tag bei einer privaten Beisetzung rund 120 Kilometer nördlich von London, auf dem Anwesen der Familie Spencer.

Lesen Sie auch: Prinzessin Diana: Emotionale Briefe über William und Harry veröffentlicht

 

Dianas Grab ist nur wenigen Menschen zugänglich

Diana lebte in Althorp bevor sie Prinz Charles 1981 das Ja-Wort gab. Das Landgut gehört mittlerweile Dianas jüngeren Bruder, der ebenfalls Charles heißt. Statt Diana mit in das Familiengrab beizusetzen, wurde bewusste eine kleine Insel für das Grab von Prinzessin Diana ausgewählt. Das umliegende Wasser soll wie ein "Puffer gegen die Eingriffe von Wahnsinnigen und scheußlichen Menschen wirken", so Dianas Bruder Charles in einem Interview 1998. Der Schlamm soll eine weitere Verteidigungslinie symbolisieren. "Wir haben uns dafür entscheiden, dass dieser Ort mit seiner Schönheit und Ruhe der Platz für Diana ist."

Lesen Sie auch: 9 spannende Fakten über Prinzessin Diana

Diese sogenannte Insel der Tränen liegt im ovalen Schlossteich und darf nur von Dianas Angehörigen betreten werden. Der genaue Standort des Grabes auf der Insel ist unbekannt. Hier soll ihre Familie Diana gedenken können ohne von Grab-Pilgern gestört zu werden. Anhänger der Königin der Herzen können ihr Idol an einem anderen Ort Tribut zollen.

Video: Die schönsten Zitate von Lady Di (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 
 

Gedenkstätte für Diana-Anhänger

Direkt gegenüber der Insel steht eine Gedenkstätte. Hier prangt der Name von Diana und Besucher sehen einen eingerahmten Scherenschnitt von ihr. Darunter steht eine Bank. Der Ort lädt zum Innehalten ein. Viele Menschen legen Blumen nieder. Bewunderer von Prinzessin Diana sollten ihren Besuch im Voraus planen. Das Anwesen ist nur an wenigen Wochen im Jahr für die Öffentlichkeit zugänglich.

Lesen Sie auch: Prinz William: Darum weinte er nicht bei Dianas Beerdigung

Zum 20. Todestag von Diana wurde ihr Grab und Denkmal ausgebessert. Immer wieder gab es Berichte darüber, dass die letzte Ruhestätte überwuchert und von Moos bedeckt sei. Auch wird das Grab immer wieder von Kriminellen heimgesucht. Wie Charles Spencer 2017 BBC Radio 4 erzählte, gab es in den vergangenen 20 Jahren bereits vier Einbruchsversuche in das Grab. Keiner davon sei allerdings erfolgreich gewesen.

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.