Ratgeber Herbst-Laub: Was ist erlaubt - was ist verboten?

Es raschelt wieder bei jedem Schritt und sieht wunderschön aus. Doch Laub macht auch Arbeit. Wir haben die wichtigsten Infos zum Herbst-Laub gesammelt.

Inhalt
  1. Darf ich morgens Laubblasen?
  2. Wer haftet, wenn jemand vor meiner Tür auf dem Herbstlaub ausrutscht?
  3. Ist Laub für meinen Garten nützlich?
  4. Wer muss den Gehweg von Laub befreien?
  5. Was ist die sogenannte Laub-Rente?
  6. Wie entsorge ich Laub richtig?
  7. Was Sie garantiert noch nicht über Laub wussten

 

Darf ich morgens Laubblasen?

Ja. Aber in Wohngebieten dürfen die lauten Geräte nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie zwischen 15 und 17 Uhr eingesetzt werden. Im Stadtgebiet zwischen 7 und 20 Uhr. Für den privaten Gebrauch sind sie nicht zu empfehlen, da sie Insekten mit aufwirbeln.

 

Wer haftet, wenn jemand vor meiner Tür auf dem Herbstlaub ausrutscht?

Haben Sie trotz Räumpflicht (siehe: Wer muss den Gehweg fegen?) nicht gefegt, haften Sie. Mieter wenden sich an die Privat-Haftpflicht, Eigentümer an die Hausund Grundeigentümer-Haftpflicht.

 

Ist Laub für meinen Garten nützlich?

Mit einer Schicht aus Mulch und Laub bedecken Sie den Boden unter Rosen und anderen Ziergehölzen. So bleiben die Wurzeln vor Frost geschützt. Lassen Sie einen oder mehrere kleine Laubhaufen liegen. Darin fühlen sich Nützlinge wie Käfer und andere Insekten, Würmer sowie Igel wohl. Der Garten braucht sie für biologische Prozesse.

 

Wer muss den Gehweg von Laub befreien?

Die Gemeinden übertragen die Pflicht meist an die Grundstücksbesitzer. Vermieter können die Aufgabe per Mietvertrag auf die Mietparteien übertragen. Die Mieter müssen sich abwechseln, es sei denn, es steht etwas anderes im Vertrag. Gefegt werden muss wochentags von 7 bis 20 Uhr mindestens einmal (bei Sturm öfter), am Wochenende erst ab 9 Uhr.

 

Was ist die sogenannte Laub-Rente?

Fällt Laub vom Nachbarn auf Ihr Grundstück, müssen Sie das hinnehmen. Nur sehr selten entscheiden Gerichte, dass ein Nachbar dem anderen eine jährliche "Laub-Rente" zahlen muss, weil es sehr viele Blätter sind.

 

Wie entsorge ich Laub richtig?

Die Blätter dürfen nicht in den Hausmüll. Achten Sie auch darauf, dass Rinnsteine und Gullys nicht verstopfen. Manche Gemeinden gestatten Laub in der Bio-Tonne. Andere stellen Sammelbehälter auf oder nehmen Säcke auf Deponien entgegen (oft gegen Gebühr).

 

Was Sie garantiert noch nicht über Laub wussten

Im Video haben wir fünf überraschende Fakten über Herbstlaub gesammelt:

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.