Voller Vertrauen Heiner Lauterbach: "Meine Frau ist meine wichtigste Beraterin!"

Mit seiner Frau Viktoria ist Heiner Lauterbach seit 2001 verheiratet. Für den Schauspieler ist seine Gattin die wichtigste Beraterin.

Schauspieler Heiner Lauterbach vertraut seiner Frau in jeder Lebenslage.
Schauspieler Heiner Lauterbach vertraut seiner Frau in jeder Lebenslage.

Ein Luxushotel in Berlin. Heiner Lauterbach sitzt entspannt in seinem Zimmer, vor sich ein Glas Wasser – so empfängt der erfolgreiche Schauspieler uns zum Gespräch. Es geht um seinen neuen Kinofilm 'Traumfabrik' (seit dem 4. Juli 2019) und um Liebe und Leidenschaft …

Was hat Sie überzeugt, im Film mitzuspielen?

Ich finde, dahinter steckt ein intelligentes Vorhaben. Ich sage seit vielen Jahren den Durchbruch des großen deutschen Liebesfilms voraus! Feel-Good-Komödien haben wir jetzt genug gesehen.

Sind Sie ein Romantiker?

Viele Seelen schlummern in meiner Brust, aber ich bin auch unbedingt romantisch! Als Schauspieler ist man sowieso immer ein bisschen romantisch. Meine Frau bekommt auch viele Liebeserklärungen von mir. (lacht)

Lesen Sie auch: Heiner Lauterbach: Süße Liebeserklärung an seine Frau Viktoria

Begleitet Ihre Frau Sie oft zu Dreharbeiten?

Na ja, so häufig ist sie nicht dabei. In der Regel muss ich das schon allein durchziehen. Es sei denn, ich drehe in München oder Umgebung und kann zumindest zu Hause wohnen.
 

Viktoria und Heiner Lauterbach bei der Premiere des Film 'Traumfabrik' in Berlin.

Hat Ihre Frau ein Mitspracherecht, was die Wahl Ihrer Filme angeht?

Ja, Viktoria ist meine Managerin und liest die Drehbücher. Das hat sie immer schon getan, weil sie einen guten Instinkt hat. Sie ist für mich die wichtigste Beraterin!

Sie beide feiern im September Ihren 18. Hochzeitstag. Verraten Sie uns Ihr Liebes-Geheimnis?

Zwei Fernseher! (lacht) Nein, ich glaube, ich habe einfach das Glück, den richtigen Partner im Leben getroffen zu haben. Es hört sich so banal an, aber letztendlich muss es passen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 

Ihre beiden gemeinsamen Kinder wohnen noch zu Hause. Welche Werte vermitteln Sie ihnen?

Ich sage meinen Kindern immer, mal ein bisschen flapsig formuliert: Ihr könnt alles machen – solange ihr anderen damit nicht auf den Wecker geht. Und ich sage ihnen noch: Besser, ihr werdet ein guter Gärtner als ein schlechter Bundeskanzler. Wie man etwas tut, ist fast noch wichtiger als was man tut.

Vielleicht auch interessant: Viktoria Lauterbach: "Ich bin eine richtige Glucke!"

Ihre Tochter Maya, sie ist 16, dreht ebenfalls erfolgreich Filme. Haben Sie ihr anfangs abgeraten?

Ich würde niemandem von diesem Beruf abraten. Wenn jemand wie sie die erforderlichen Kriterien mit sich bringt, schon gleich gar nicht: Wichtig sind Talent, Durchsetzungsvermögen und Standfestigkeit. Außerdem Wille und Fleiß. Aber das Wichtigste ist Leidenschaft, ohne die wird man es nicht schaffen – denn es tun sich viele Täler auf …

Wie meinen Sie das?

Es gibt keine Schauspiel-Karriere, die stetig nach oben geht. Es ist immer ein Wellenbad der Gefühle. Und es gibt viele Täler, auch emotionale, die heftiger sind als in anderen Berufen. Wenn man gesagt bekommt: „Du warst einfach schlecht in dem Stück“, dann ist das schon sehr gemein und enttäuschend.

KINO-TIPP: Am 4. Juli startet mit 'Traumfabrik' der schönste Liebesfilm des Sommers. Mit Heiner Lauterbach in der Rolle des Bösewichts.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.