Regelmäßige Kontrolle Hausapotheke: So bringen Sie Ihren Medizinschrank auf Vordermann

Die Hausapotheke sollte regelmäßig überprüft werden.
Ordnung in der Hausapotheke.
Inhalt
  1. Das sollte in der Hausapotheke vorhanden sein
  2. Salben und Gels sind nicht lange haltbar
  3. Wunden richtig versorgen
  4. Sichere Entsorgung
  5. Lassen Sie Ihre Medizin in der Originalverpackung
  6. Wichtig: Desinfizieren
  7. Pflaster zum Kleben oder Sprühen
  8. Der EXTRA-Tipp!

Die Hausapotheke sollte regemäßig überprüft werden. Wir erklären worauf es im Medizinschrank ankommt und was Sie im Notfall wirklich brauchen

Ausgerechnet dann, wenn die nächstgelegene Apotheke geschlossen und der Hausarzt keine Sprechstunde mehr hat, passiert es: ein Unfall im Haushalt, eine Verletzung bei der Gartenarbeit oder ein gezerrter Muskel nach dem Sport. In solchen Fällen ist eine gut sortierte Hausapotheke unerlässlich. Doch meist schlummern in Arzneimittelschränkchen schon längst abgelaufene Medikamente, während wichtige Präparate und Utensilien erst gar nicht vorhanden sind. Besonders problematisch bei alten Arzneimitteln: Sie können nicht nur ihre Wirkung verloren haben, sondern sogar gesundheitsgefährdend sein. Deshalb sollten sie keinesfalls angewendet werden.

 

Das sollte in der Hausapotheke vorhanden sein

Erkältungs-, Schmerz- und fiebersenkende Mittel sowie Arzneien gegen Durchfall, Übelkeit und Erbrechen gehören in jede Hausapotheke. Außerdem sind Splitterpinzette, Salbe oder Gel gegen Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen sinnvolle Ergänzungen. Ebenfalls empfehlenswert: eine Kühlkompresse (etwa bei Schwellungen und Blutergüssen) immer griffbereit im Kühlschrank aufbewahren.

 

Salben und Gels sind nicht lange haltbar

Salben sind meist nur ein halbes Jahr nach Anbruch, Gels oft sogar noch kürzer haltbar. Am besten das Datum nach Öffnen von Tuben auf der Verpackung notieren.

 

Wunden richtig versorgen

Für kleine und größere Verletzungen sollte Verbandsmaterial wie Mull-Kompressen, Verbandschere, Pflaster, Binden und Dreieckstuch (zur Polsterung oder Tragehilfe) enthalten sein. Achten Sie darauf, dass Verpackungen noch, genau wie im neuen Zustand, luftdicht verschlossen sind. So können dort keine Keime hineingelangen.

 

Sichere Entsorgung

Nicht mehr benötigte Medikamente gehören nicht in die Toilette oder ins Waschbecken – das belastet die Umwelt. Stattdessen kann die Entsorgung einfach über den Restmüll erfolgen. Dieser wird verbrannt, sodass die Zerstörung von Wirkstoffen gewährleistet ist.

Lesen Sie hierzu mehr:

Wie entsorge ich abgelaufene Medikamente richtig?
Wichtig  

Können Medikamente ablaufen?

Warum Tabletten & Co. Ablaufdaten haben und wie Sie diese richtig entsorgen.

 

Lassen Sie Ihre Medizin in der Originalverpackung

Es ist ratsam, Tabletten in der dazugehörigen Verpackung mit Beipackzettel aufzubewahren. So stehen Ihnen alle wichtigen Informationen zu dem entsprechenden Arzneimittel sofort zur Verfügung. Eine Verwechslung der Medikamente kann auf diese Weise einfach verhindert werden.

 

Wichtig: Desinfizieren

Nach dem Reinigen von Wunden sollte ein sanftes Wunddesinfektionsmittel (zum Beispielüber amazon.de) aufgesprüht werden. Es wirkt Keimen effektiv entgegen und brennt nicht. Vor der Behandlung die Hände mit einem Desinfektions-Spray (beispielsweise über amazon.de) reinigen.

 

Pflaster zum Kleben oder Sprühen

Zum Schutz vor Bakterien kleine Wunden mit einem herkömmlichen Pflaster (oder Gelpflaster) versorgen. Infrage kommen auch Sprühpflaster. Sie wirken zusätzlich Keimen entgegen.

Unter dem Video geht der Artikel weiter:
 

 
 

Der EXTRA-Tipp!

Der Lieblingsplatz der Hausapotheke ist für viele Badezimmer oder Küche. Doch Vorsicht: Diese Räume sind aufgrund der feuchten und warmen Luft nicht für die Aufbewahrung von Medikamenten geeignet. Der ideale Platz sollte kühl, trocken und lichtgeschützt sein. Optimal sind zum Beispiel das Schlafzimmer oder eine dunkle Ecke im Flur. Empfehlenswert ist außerdem ein Schränkchen zum sicheren Verschließen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren: 
Die 8 wichtigsten Wildkräuter für die Hausapotheke

Die große homöopathische Apotheke für den Herbst
Achtung, Erkältung! Die geheimen Tipps von Ärzten, Apothekern und Co.

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.