Liebenswert wird geladen...

Fleischsalat selber machen: Das Rezept

Selbstgemachter Fleischsalat kommt bei jedem Frühstück gut an. Hier finden Sie ein schnelles Rezept zum Selbermachen.

Fleischsalat selber machen: Das Rezept.
Ein leckerer Fleischsalat ist schnell selbstgemacht und eignet sich für die große Runde. Dar1930 / iStock

Ein frischer Fleischsalat ist ganz einfach selbstgemacht. Der leckere Aufstrich ist daher ein tolles Mitbringsel für ein Frühstück in der großen Runde, sei es mit der Familie oder im Büro. Wir haben das Rezept für Sie zusammengestellt. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Auch sehr lecker: Geflügelsalat: Klassisches Rezept nach Omas Art

Perfekter Fleischsalat: Tipps für die Zubereitung

Fast jeder kennt ihn, den einen, perfekten Fleischsalat vom Metzger! Damit er Ihnen zu Hause genauso gut gelingt, können Ihnen diese Zubereitungstipps helfen:

  • Kaufen Sie eine hochwertige Wurst, am besten direkt vom Schlachter oder der Frischetheke. Hier können Sie zwischen einer Fleischwurst im Stück und einer bereits in Scheiben geschnittenen Lyoner entscheiden. Bei letzterer werden die Stücke in der Regel feiner.
  • Für eine komplett eigene Note können Sie auch die Mayonnaise nach eigenem Rezept mit Eigelb, Senf und Öl herstellen. Lesen Sie dazu auch folgendes Rezept: Mayonnaise-Rezept zum Selbermachen.
  • Außerdem können Sie statt Gewürzgurken auch andere, zum Beispiel süßlich eingelegte Gurken für Ihren Fleischsalat verwenden.

Sehen Sie im Video, wie Sie Ihre eigenen Gurken einlegen können: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

Fleischsalat: Das Rezept

Zutaten für ca. 8 Portionen

  • 500 g Fleischwurst/ Lyoner
  • 200 g Salatmayonnaise aus dem Glas
  • 200 g Gewürzgurken
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Etwas Gurkenwasser
  • Nach Belieben Kräuter z.B. Schnittlauch oder Dill

Zubereitung: Arbeitszeit ca. 20 Minuten

  1. Fleischwurst oder Lyoner je nach Belieben in dünne, feine Streifen oder gröbere Würfel schneiden.
  2. Gewürzgurken ebenfalls fein Würfeln oder in dünne Stifte scheiden.
  3. Anschließend die Salatmayonnaise in eine Schüssel geben und zusammen mit etwas Gurkenwasser glattrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nach Belieben können an dieser Stelle auch etwas Dill oder andere Kräuter zur Mayonnaise gegeben werden.
  4. Im nächsten Schritt geschnittene Wurst und Gurken in die Schüssel geben und unter die Mayonnaise heben.
  5. Den fertigen Fleischsalat eine halbe Stunde kühlstellen und erneut abschmecken und nach Bedarf nachwürzen.

Tipp: Bereiten Sie den Fleischsalat gerne schon am Abend des Vortages zu, denn dann kann er über nach schön durchziehen und seinen vollen Geschmack entfalten.

Besonders gut schmeckt der Fleischsalat auf frischem Baguette oder Brötchen. Im Kühlschrank hält er sich ca. drei bis vier Tage. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Diese Rezepte könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';