Natürlich sauber Fleckenentferner selber machen: So geht’s

Flecken sind eine ärgerliche Angelegenheit und oft wird ein Fleckenentferner eingesetzt. Wer auf Chemie verzichten möchte, kann ihn selber machen.

Inhalt
  1. Altbewährte Hausmittel reinigen natürlich
  2. Fleckenentferner aus Natron
  3. Fleckenentferner aus Essig
  4. Fleckenentferner aus Zitrone und Salz
  5. Fleckenentferner aus Maisstärke und Talkum
  6. Vorwasch- und Fleckenentferner-Spray
 

Altbewährte Hausmittel reinigen natürlich

Hartnäckige Flecken verlangen meistens eine Vorbehandlung, hier kommt der Fleckenentferner ins Spiel. Die handelsüblichen Produkte sind oft voller Chemie und somit belastend für die eigenen Gesundheit und die Umwelt. Außerdem sind Fleckenentferner verhältnismäßig teuer. Mit einfachen Hausmitteln können ebenso große Erfolge im Kampf gegen die Flecken erzielt werden. Das spart eine Menge Geld und die altbewährten Hausmittel reinigen ganz natürlich. Ein Fleckenentferner für Härtefälle ist schnell selbst gemacht und viele Utensilien für die Herstellung hat jeder von uns zu Hause.

Lesen Sie auch: Putzmittel: Wie viel Chemie im Haushalt ist schädlich für uns?

 

Fleckenentferner aus Natron

Natron ist schon lange sehr beliebt, um diversen Flecken zu Leibe zu rücken. Bei Schweißflecken oder Erbrochenem kommt Natron oft zum Einsatz. Aus sechs Löffeln Natron und einer halben Tasse Wasser ist in kurzer Zeit ein Fleckenentferner aus Natron gemacht.

 

Fleckenentferner aus Essig

Essig oder auch Essigessenz gilt als wahrer Alleskönner unter den Reinigungsmitteln, die in fast jedem Haushalt zu finden sind. Ein Fleckenentferner aus Essig kann mit wenig Aufwand aus ½ Tasse Essig, ¼ Tasse Wasser und ¼ Tasse Natron  gemischt werden.

Vielleicht auch interessant: Küchenreiniger selber machen: 3 Rezepte aus natürlichen Zutaten

 

Fleckenentferner aus Zitrone und Salz

Zitronensaft und Salz sind ein echtes Dreamteam im Bereich der Fleckenentfernung. Mit ¼ Tasse Zitronensaft und ein paar Teelöffeln Salz fertigen Sie einen Fleckenentferner, der unter anderem wirksam gegen Kaffee-, Tee- oder Tintenflecken ist.

 

Fleckenentferner aus Maisstärke und Talkum

Maisstärke und Talkum arbeiten perfekt zusammen und können sogar Rotweinflecken bekämpfen. Einfach Maisstärke und Talkum zu gleichen Teilen mischen und mit etwas Wasser zu einer Paste verrühren.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

 
 

Vorwasch- und Fleckenentferner-Spray

Auch ein Vorwaschspray, welches ebenso als Fleckenentferner genutzt werden kann, ist schnell selbst gemacht und belastet werde den Geldbeutel, noch Umwelt und Gesundheit.
Für das selbst gemachte Vorwaschspray einfach 75 Milliliter Gallseife, 50 Milliliter 40-prozentigen Alkohol mit Wasser in eine Sprühflasche geben und kräftig schütteln.  

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Duschkopf entkalken: 3 Hausmittel, gegen die Kalk keine Chance hat
Fugen reinigen: Diese Hausmittel helfen gegen Schmutz im Bad
Stofftiere reinigen ohne Waschmaschine

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.