Das erste Aquarium Fische für Anfänger: Nützliche Tipps für Einsteiger

Nicht jeder Fisch ist in den Händen von Anfängern gut aufgehoben. Welche Tiere robust sind und auch kleine Nachlässigkeiten von Einsteigern verzeihen.

Welche Fische für Anfänger geeignet sind.
Welche Fische für Anfänger geeignet sind.
 

Worauf es bei einem Aquarium ankommt

Ein liebevoll dekoriertes Aquarium ist ein hübscher Hingucker im heimischen Wohnzimmer. Wer darüber nachdenkt, sich Fische anzuschaffen, sollte ein paar Dinge vor der Anschaffung bedenken. Zuerst sollte sich bewusst gemacht werden, dass Fische, wie andere Haustiere auch, Pflege und Zeit brauchen. Das Aquarium muss regelmäßig gereinigt werden und die Fische brauchen Futter.

Vielleicht auch interessant: Haustier anschaffen: Ab wann bin ich zu alt?

Für Anfänger ist es ratsam, sich beim Kauf eines Aquariums im Fachhandel intensivberaten zu lassen. Zur Ausstattung gehören ein Wasserfilter, eine Heizung, um die Wassertemperatur konstant zu halten, Beleuchtung, weil Fische einen Tag- und Nachtrhythmus brauchen, und natürlich Pflanzen und Dekorationsgegenstände, damit die Fische die Möglichkeit haben sich zurückzuziehen.

Im Fachhandel gibt es komplette Sets, die den Einstieg erleichtern. Zudem können sich zukünftige Fischbesitzer beraten lassen, welcher Standort für ein Aquarium optimal ist, direktes Sonnenlicht oder ein unebener Untergrund sollte beispielsweise vermieden werden.  

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Welche Fische für Anfänger geeignet sind

Wenn das Aquarium steht und das enthaltene Wasser die richtigen Werte aufweist, können die neuen Bewohner einziehen. Wer zum ersten Mal Fische hält, sollte sich anfangs an robuste Arten halten, die kleine Anfängerfehler verzeihen.

Ein Guppy hat keine hohen Ansprüche

Viele Farben, geringe Ansprüche, der Guppy ist ideal für Menschen, die ihr erstes Aquarium angeschafft haben. Allerdings sollte bedacht werden, dass viel Platz nötig ist, Guppys vermehren sich nämlich sehr schnell.

Der umgängliche Platy

Verträglich mit beispielsweise Guppys, aber auch mit vielen anderen Arten ist der Platy. Wie der Guppy ist auch der Platy sehr gesellig und sollte in einer Gruppe von mindestens fünf Tieren gehalten werden.

Anpassungsfähige Schwertträger

Einfach zu halten und sehr anpassungsfähig, diese Merkmale zeichnen die Schwertträger aus. Die Fische werden bis zu 12 Zentimeter lang und sollten darum in Aquarien ab 100 Litern gehalten werden.

Gesellige Silbermollys

Der Silbermolly eignet sich wegen seiner robusten Art ebenfalls für Anfänger. Der Fisch mag es gesellig und warm.

Der klassische Goldfisch

Auch der Goldfisch ist ein robuster Zeitgenosse und ist für Anfänger geeignet. Die Tiere brauchen lediglich ausreichend und Kontrolle über die Futterrationen. Goldfische haben nämlich kein Sättigungsgefühl und könnten sich überfressen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

 

Kategorien:
Pilawa
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Pilawa
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.