Liebenswert wird geladen...
Stolzer Papa

ESC-Star Michael Schulte geht in seiner Rolle als Vater auf

Für ESC-Star Michael Schulte war das Jahr 2018 sehr aufregend, im August wurde der Musiker Vater eines Sohnes.

Michael Schulte ist stolzer Vater eines Sohns.
Michael Schulte ist stolzer Vater eines Sohns. Tristar Media / Getty Images

ESC, Hochzeit und die Geburt von Söhnchen Luis

Aufregende Jahre liegen hinter Michael Schulte. Der sympathische Sänger aus dem hohen Norden sicherte Deutschland 2018 den vierten Platz beim ESC, kurz darauf fand die Hochzeit mit seiner Katharina statt und dann erblickte Söhnchen Luis im August 2018 das Licht der Welt. Voller Emotionen blickt der Sänger via Instagram auf das für ihn aufregende Jahr zurück. Zu einem Foto von seiner Teilnahme beim ESC 2018 schreibt der 30-Jährige: "Was für eine Erfahrung! Und diese letzten 12 Monate waren definitiv die besten und schönsten Monate meines Lebens!“ Und auch in diesem Jahr erinnert sich der Sänger gerne wieder an seine Teilnahme zurück.

Die Rolle als Vater steht Michael Schulte gut

Gelegentlich gibt Michael Schulte seinen Fans auch Einblicke in sein Privatleben, so teilt er Fotos seiner Hochzeit und kleine Momente mit Sohn Luis. Dabei ist dem jungen Künstler deutlich anzumerken, wie glücklich er mit seiner kleinen Familie ist und dass er sich schnell in seiner Rolle als Vater von Söhnchen Luis eingelebt hat.

Der kleine Mann scheint übrigens sehr nach seinem talentierten Papa zu kommen. Ob Klavier oder Gitarre, Musikinstrumente scheinen Luis magisch anziehen.

Erst kürzliche teilte der Sänger ein süßes Video von seinem Sohn Luis am Klavier. Hier präsentierte der knapp Zweijährige bereits seinen ersten Song mit dem Titel 'Da!', wie Michael Schulte darunter scherzte.

Auch 2020 ist Michael Schulte wieder beim ESC dabei

Auch wenn der Eurovision Song Contest in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie gewohnt stattfinden kann, lässt es sich der Sänger nicht nehmen daran mitzuwirken. Er kommentiert zusammen mit Peter Urban das deutsche ESC-Finale live aus der Elbphilharmonie an der Seite von Moderatorin Barbara Schöneberger. Übertragen wird die Sendung am Samstag, 16. Mai 2020 um 20:15 Uhr im Ersten.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';