Gegen Fettfilm Dunstabzugshaube reinigen: So klappt’s

Die Dunstabzugshaube ist aus vielen Küchen gar nicht mehr wegzudenken. Wir zeigen, wie Sie sie mit Hausmitteln reinigen können.

 

Dunstabzugshaube mit Hausmitteln reinigen

Waschpulver: Ein bisschen Pulver mit Wasser zu einem Brei anrühren. Mit dem Brei die Haube waschen und danach mit klarem Wasser abwischen.

Putzstein: Er ist ein Alleskönner im Haushalt – der Putzstein. Auch gegen Fett ist er aktiv. Einfach mit etwas Wasser und einem Schwamm den Putzstein zum Schäumen bringen. Dann die Dunstabzugshaube mit dem Schaum reinigen und danach mit klarem Wasser abspülen.

Auch interessant: 

Ein schmutziges Backblech lässt sich mit wenigen Hausmitteln schnell wieder reinigen.
Putztipps für den Ofen

So reinigen Sie Backbleche richtig

Eingebrannte Essensreste und Fettflecken entfernen Sie mit den richtigen Tricks mühelos.

Scheuermilch: Besonders im Abzug kann es zu größeren Verschmutzungen kommen. Das Innere des Abzugs können Sie mit sanfter Scheuermilch abreiben und danach mit klarem Wasser nachwischen und dann noch einmal trockenwischen.

Seifenwasser: Die Haube lässt sich von Innen auch mit einfachem Seifenwasser auswischen.

Lesen Sie auch:

Backofen reinigen mit Hausmitteln: Die besten Tipps
Backofen reinigen

Die besten Hausmittel

Waschpulver, Essig und Co: Was funktioniert?

Spülmaschinenmittel: Mischen Sie etwas Spüli mit Spülmaschinenmittel und wischen Sie damit die Haube. Danach wieder mit klarem Wasser nachwischen.

Speiseöl: Mit Speiseöl können Sie ebenfalls gegen den Fettfilm vorgehen. Einfach etwas Speiseöl auf ein Blatt Küchenpapier geben, damit wischen. Danach mit Wasser und Spüli nachwischen.

Zitrone: Auch die Säure der Zitrone soll beim Fettfilm helfen. Dazu einfach eine halbe Zitrone über das Metall reiben.

Natron: Das Edelstahl Ihrer Dunstabzugshaube blitzt auch nach einer Behandlung mit Natron wieder wie neu. Dazu einfach aus Natron und Wasser eine Paste anrühren, die Haube von außen einreiben und danach mit klarem Wasser abwaschen.

Mehr Tipps: 

Mit Natron reinigen: 5 Einsatzorte in Ihrem Zuhause
5 Tipps

Reinigen mit Natron

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Wunderwaffe im Haushalt nutzen können.

 

Der Filter

Bei den meisten Geräten kann der Metallfilter der Dunstabzugshaube problemlos im normalen Programm der Geschirrspülmaschine mitgewaschen werden. Ansonsten empfiehlt sich die Reinigung mit Spülmittel, um den Fettfilm zu entfernen. Auch Backofenreiniger hilft hier.

Als Faustregel sollte ein Metallfilter etwa alle drei Wochen gereinigt werden. Alle drei Monate sollten das Vlies oder die Kohleaktivfilter ausgetauscht werden.

Kategorien:

Jetzt helfen

Millionen Mädchen sind Opfer von Gewalt und Ausbeutung!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.