Im Namen der Opfer Die Spezialisten: So emotional wird die neue Staffel

'Die Spezialisten – Im Namen der Opfer' ist zurück. Was die ZDF-Serie so besonders macht, haben uns Valerie Niehaus und Katy Karrenbauer erzählt.

Die neue Staffel der Krimi-Serie 'Die Spezialisten - Im Namen der Opfer' (Start: 10. Oktober 2018) beginnt mit einem Fall aus den 50ern. In 'Ein Tag im Juni' geht es um den Volksaufstand 1953. Damals kam es am 17. Juni zum sogenannten Arbeiteraufstand in der DDR. Die ZDF-Serie erzählt den fiktiven Fall des Mordopfers Lore Menzel, die damals umgebracht wurde. Die Spezialisten des Berliner LKAs ermitteln, wer der Mörder ist und was aus dem Säugling wurde, den Menzel bei sich trug. Eine weitere emotionale Geschichte, die auch die Darsteller nicht kalt lässt. 

 

"Meine Rolle trägt ihr Herz am rechten Fleck - und manchmal auf der Zunge"

In wiederkehrenden Hauptrollen sind Katy Karrenbauer (55) und Valerie Niehaus (43) zu sehen. Karrenbauer spielt seit 2016 Dr. Dorothea Lehberger, die Leiterin der Spezialeinheit. "Meine Rolle ist loyal, ehrlich, geradeaus, trägt das Herz am rechten Fleck und manchmal auf der Zunge, steht hinter ihrem Team, lässt sich von besseren Argumenten überzeugen und auch mal 'Fünfe grade sein'", erzählt Katy Karrenbauer im LIEBENSWERT-Interview. "Das verbindet uns!" Valerie Niehaus Rolle ist Dr. Katrin Stoll, eine manchmal etwas forsche Rechtsmedizinerin.  Nihaus gibt zu: "Katrins Einzelgängertum ist mir sehr nah, aber ihre zuweilen totale Unfähigkeit, mit Menschen umzugehen glücklicherweise nicht."

Die Serie zeigt nicht nur die Ermittlungen an den unterschiedlichsten fiktiven Kriminalfällen vor der Kulisse realer Ereignisse der deutschen Geschichte, sondern auch die Menschen hinter den Ermittlern, die selbst mit sich und ihrer Vergangenheit hadern. Diese Tiefe gefällt auch Darstellerin Karrenbauer. Angesprochen auf ihre Lieblingsfolge der neuen Staffel, kommt sie ins Schwärmen: "Es gibt eine Szene zwischen meiner wunderbaren Kollegin Valerie Niehaus und mir, die eine sehr private und emotionale Geschichte dieser beiden Frauen erzählt. Nicht nur das Zusammenspiel mit Valerie und somit Fr Dr Kathrin Stoll, auch die große Nähe, die wir zwischen den Figuren erschaffen konnten, sagt mehr als tausend Worte."

Die Spezialisten: So emotional wird die neue Staffel
 

"Unsere Unterhaltung ist wie eine Umarmung"

Bei Niehaus ist es der Tenor, der Geschichten, der sie immer wieder berührt. "Unser Leben gelangt, egal wer wir sind oder wie wir nach Außen wirken mögen, von Zeit zu Zeit an so fatale Punkte, die alles in Schieflage bringen können. Dass wir am Ende unserer Episoden im Regelfall immer für Erleichterung sorgen können, macht dann eben Hoffnung und hier wird Unterhaltung dann zur Umarmung, denn in der Wirklichkeit ist es eben oft sehr anders", erzählt sie. "Aber an der Stelle sind wir alle gleich und das zeigen unsere Fälle immer auf!"

Wer sich davon ein Bild machen möchte, hat ab dem 10. Oktober 2018 wieder die Gelegenheit. 'Die Spezialisten – Im Namen der Opfer' läuft immer mittwochs um 19:25 Uhr im ZDF.

Auch interessant: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.