Die Reimanns freuen sich über unerwarteten Familienzuwachs

Manuela und Konny Reimann freuen sich über ein neues Familienmitglied, Papageiendame Elli lebt nun bei ihnen.

Manuel und Konny Reimann mit Tochter Janina, Enkel Charly und Schwiegersohn Coleman.
Die Reimanns sind absolute Familienmenschen. Foto: RTL II

Graupapageiendame Ellie macht die Reimanns komplett

Manu und Konny Reimann sind absolute Familienmenschen, in der letzten Staffel der Doku-Serie 'Die Reimanns - Ein außergewöhnliches Leben' wurden Manu und Konny von den Kameras begleitet, als sie ihre ihre Kinder Janina und Jason und somit auch ihre Enkelkinder endlich wiedergesehen haben.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen der coronabedingten Einschränkungen konnten die Reimanns ihre Familie eine Weile nicht sehen, besonders Manu litt unter der schwierigen Situation.

Schließlich konnten die Auswanderer ihre Kinder endlich wieder besuchen und auch Jason und Janina haben sich bereits mit ihren Familien zum nächsten Hawaii-Besuch bei Manu und Konny angekündigt. Bei der Gelegenheit lernen sie dann auch direkt das neueste Reimann-Familienmitglied kennen: Graupapageiendame Ellie macht die Auswandererfamilie komplett.

Die Reimanns freuen sich über ihr neues Familienmitglied

Auch ihre Haustiere zählen für Manu und Konny Reimann als vollwertige Familienmitglieder dazu. Der Schmerz saß tief, nachdem Hundedame Phoebie im letzten Jahr verstarb.

Lesen Sie auch: Die Reimanns: Familienhund Phoebie litt an Knochenkrebs

Graupapagei Erwin begleitet Manuela und Konny bereits seit 15 Jahren, schon seit einiger Zeit suchen die Reimanns eine Partnerin für ihren Erwin, doch einen passenden Vogel zu finden, erwies sich als schwieriger, als zunächst angenommen.

Plötzlich saß ein Graupapagei im Garten der Reimanns. Konny lockte das Tier vorsichtig in einen Käfig und Manuela Reimann versuchte die Besitzer des Tiers, das sich alle Brustfedern ausgerupft hatte, ausfindig zu machen. Offenbar ohne Erfolg, inzwischen scheint der Vogel bei Familie Reimann ein neues Zuhause gefunden zu haben und auf den Namen Ellie getauft worden zu sein.

Die Graupapageien Erwin und Ellie.
Foto: Manuela Reimann / Instagram

Via Instagram teilte Manuela Reimann ein kurzes Video, welches Erwin und Ellie in trauter Zweisamkeit auf der Terrasse des neuen Ferienhauses der Reimanns zeigt.