5 Tipps Die optimale Luftfeuchtigkeit für ein gutes Raumklima

Trockene oder zu feuchte Luft in Wohnräumen kann besonders im Winter zum Verhängnis werden. Diese fünf Tipps sorgen für die optimale Luftfeuchtigkeit.

Die optimale Luftfeuchtigkeit für ein gutes Raumklima
Wenn die Luft in der Wohnung zu trocken ist, hilft ein Luftbefeuchter.
Inhalt
  1. Die richtige Temperatur für gutes Raumklima
  2. Richtig lüften - so geht's!
  3. Optimale Luftfeuchtigkeit: Guter Mittelweg
  4. Luftfeuchtigkeit mit Hygrometer bestimmen
  5. Raumluft be- oder entfeuchten: Nützliche Tipps
 

Die richtige Temperatur für gutes Raumklima

Die Temperatur in Wohnräumen sollte zwischen 21 und 23 Grad liegen, je nach Typ. Im Schlafzimmer darf es auch ruhig 15 bis 18 Grad "kalt" sein, während im Bad kuschelige 23 bis 28 Grad herrschen. Je wärmer der Raum, desto mehr Feuchtigkeit wird in der Luft gespeichert – und je kälter, desto mehr Kondensation.

Lesen Sie auch: Badezimmerpflanzen: Die 5 Pflanzen sind perfekt geeignet

 

Richtig lüften - so geht's!

Sauerstoff rein, überschüssige Feuchtigkeit, zum Beispiel von Kochdämpfen oder auch aus der Atemluft, raus. Dazu bis zu sechsmal täglich fünf bis 15 Minuten Fenster weit öffnen. Je kälter es draußen ist, desto kürzer.

 

Optimale Luftfeuchtigkeit: Guter Mittelweg

In puncto Luftfeuchtigkeit gilt: Ist es zu trocken, leiden die Schleimhäute und werden anfällig für Erkrankungen. Ist es aber zu feucht, kann sich leicht Schimmel bilden.

Im Video zeigen wir drei Tipps, mit denen Sie der Schimmelbildung vorbeugen können (Artikel wird darunter fortgesetzt):

 
 

Luftfeuchtigkeit mit Hygrometer bestimmen

In Wohnräumen liegt sie zwischen 40 und 65 Prozent. Gemessen wird mit einem Hygrometer (um 13 Euro*, z.B. bei Amazon bestellen), das man wie ein Thermometer im Raum aufstellt.

Echt dufte 7 Zimmerpflanzen, die die Luft reinigen

Diese Pflanzen helfen dabei, ein gutes Raumklima herzustellen.

 

Raumluft be- oder entfeuchten: Nützliche Tipps

Bei trockener Luft Wasserschüssel oder Pflanzen aufstellen, Wäsche im Zimmer trocknen oder Raumluftbefeuchter (um 50 Euro*, z.B. bei Amazon bestellen) aufstellen. Diesen unbedingt regelmäßig reinigen, sonst wird er zur Keimschleuder. Ist es zu feucht und bringt auch Lüften nichts mehr, helfen spezielle Luftentfeuchter (um 33 Euro*, z.B. bei Amazon bestellen).

*Amazon Affiliate

Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Adventskalender 2019
Der Liebenswert- Adventskalender 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Jahreshoroskop 2020
Ihr Jahreshoroskop 2020
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.