Liebenswert wird geladen...
Royale Begleiter

Die Hunde der Royals: So süß sind ihre vierbeinigen Freunde

Auch die Königsfamilien haben tierische Begleiter an ihrer Seite. Wir stellen Ihnen die süßen Hunde der Royals vor.

Queen Elizabeth II mit ihren Corgis in jungen Jahren
(1/7) Lisa Sheridan / Freier Fotograf / Getty Images (2)

Queen Elisabeth und ihre Corgis

Wenn jemand für seine Hundeliebe bekannt ist, dann ist es die britische Königin Elizabeth II. Seit ihrem siebten Lebensjahr ist die Queen ganz vernarrt in ihre Corgis. Zum 18. Geburtstag bekam sie ihre erste Hündin Susan. Fast 80 Jahre lang züchtete sie die kleine Hunderasse Welsh Corgi Pembroke. Ca. 30 Nachkommen sollen auf ihre erste Hündin Susan zurückzuführen sein. Leider musste sich die Regentin im letzten Jahr von einem ihrer treuen Begleiter verabschieden. Corgi Willow starb im Alter von 15 Jahren. Zwei Dorgis – eine Mischung aus Corgi und Dackel – sowie der adoptierte Corgi Whisper sind aber immer noch an ihrer Seite.

Lesen Sie mehr über die Tierliebe der Queen:

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz George und Cocker Spaniel Lupo
(2/7) Handout / Pressemitteilung / Getty Images

Prinz William, Herzogin Kate, Prinz George und Cocker Spaniel Lupo

Natürlich hat die Queen ihre Hundeliebe auch an ihre Enkel und Urenkel weitergegeben. Prinz William und Herzogin Kate können nämlich den Cocker Spaniel Lupo ihr Eigen nennen. Der kleine schwarze Vierbeiner schaffte es sogar auf eines der offizielle Fotos, die den kleinen Prinz George als Baby zeigen. Mit auf dem Foto ist auch die Retriever-Hündin Tilly aus der Middleton-Familie.

Lesen Sie auch: Prinz William verrät, was George von Oma Diana geerbt hat

Die norwegische Königsfamilie und ihre Labradoodle
(3/7) Nigel Waldron / Kontributor / Getty Images

Die norwegische Königsfamilie und ihre Labradoodle

Auch die norwegische Kronprinzenfamilie um Kronprinz Haakon und Kronprinzessin Mette-Marit hat tierische Unterstützung an ihrer Seite. Seit vielen Jahren ist die Labradoodle Hündin Milly Kakao an ihrer Seite. 2013 warf die Hündin neun Welpen – eine große Freude für Prinzessin Ingrid Alexandra und Prinz Sverre Magnus. Seit einiger Zeit gehört auch der Labradoodle Muffin Krakebolle zur Familie.

Auch sehr interessant: Prinzessin Ingrid Alexandra und Co.: So selbstbewusst sind die jungen Thron-Erbinnen

König Carl Gustaf und Bingo
(4/7) Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images

König Carl Gustaf und Bingo

Der schwedische König Carl Gustaf gehört auch zu den glücklichen Hundebesitzern. Labrador Bingo darf auch an offiziellen Terminen nicht fehlen.

Auch bei Königin Silvia hat Bingo ein Stein im Brett. Klicken Sie sich auch durch die Bildergalerie zu ihrem 75. Geburtstag: Silvia von Schweden: Durch die Jahre mit der Königin

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip mit Border Terrier Siri
(5/7) Erika Gerdemark, Kungahuset.se

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip mit Border Terrier Siri

Die Liebe für flauschige Vierbeiner liegt natürlich auch bei der schwedischen Königsfamilie im Blut. Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia zeigen sich gerne mit Border Terrier Siri. So auch auf dem offiziellen Foto zur Geburt von Prinz Alexander.

Lesen Sie auch: Victoria von Schweden & ihre Kinder: Das Familienglück in Bildern

Die niederländische Königsfamilie mit Skipper und Nala
(6/7) ERIC CABANIS / Staff / Getty Images

Die niederländische Königsfamilie mit Skipper und Nala

Die niederländische Königsfamilie um König Willem-Alexander und Königin Máxima ist ebenfalls ganz vernarrt in ihre Hunde. Die schwarzen Labradore Skipper und Nala gehören fest zur Familie und sind immer mit dabei. Auch beim Sommerfototermin in Wassenaar im Jahre 2015 waren sie natürlich dabei. Und haben, wie es sich für einen Labrador gehört, fröhlich im Wasser geplantscht. Im Sommer 2018 verkündete das Königshaus dann die frohe Nachricht, dass Hündin Nala sieben gesunde Welpen zur Welt gebracht hat. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass einer der süßen Welpen auf Eikenhorst bleiben dürfe.

Prinz Henrik und Königin Margrethe und ihre Dackel
(7/7)

Prinz Henrik und Königin Margrethe und ihre Dackel

Der dänische Prinz Henrik war großer Dackelliebhaber. Bis zu seinem Tod im Februar 2018 hatte er seine treuen Begleiter immer an seiner Seite. Auch öffentliche Auftritte scheuten die royalen Vierbeiner nicht. Königin Margrethe teilt die Leidenschaft ihres Mannes. Auf dem Foto sind die beiden zusammen mit ihren bekannten Dackeldamen Evita und Celimene.

Auch interessant: Margrethe von Dänemark spricht über den Verlust ihres Mannes Henrik

Auch Kronprinz Frederik von Dänemark und Prinzessin Mary sind absolute Hundeliebhaber. Lange Zeit war Australian Shepherd Ziggy an ihrer Seite. Als ihr treuer Begleiter 2017 im Alter von 12 Jahren starb, zog Border-Collie-Welpe Grace bei der Königsfamilie ein.

Die Hunde der Royals

Wenn es etwas gibt, dass so gut wie alle europäischen Königshäuser gemeinsam haben, dann ist es die grenzenlose Liebe zu ihren treuen vierbeinigen Begleitern, den Hunden.
Ob kleine oder große Hunde, viele verschiedene Rassen sind bei den Royals vertreten. Während die kleine Hunderasse Welsh Corgi Pembroke untrennbar mit Großbritannien und Queen Elizabeth II verbunden wird, ist das dänische Königshaus um Prinz Henrik für seine Dackelliebe bekannt. Letzterer hat sogar Gedichte für seine Dackel geschrieben. Auch die Hundezucht ist in den Königshäuser weit verbreitet. So hat die Queen knapp 80 Jahre lang ihre Corgis gezüchtet und auch die norwegische und die nierländische Königsfamilie konnten sich schon über Nachwuchs freuen. In unserer Bildergalerie haben wir Ihnen die royalen Fellnasen vorgestellt.

Klicken Sie sich durch!

Diese spannenden Themen könnten Sie auch interessieren:

Kennen Sie schon die Eigenarten der Royals? Wir haben Sie im Video für Sie zusammengestellt:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';