Shopping-Tipp

"Die Höhle der Löwen" revolutioniert die Katzenklappe: Hier bekommst du KittyFlap und smarte Alternativen

KittyFlap will die Lösung für alle Katzenbesitzer*innen sein, deren Schmusetiger gern mal unliebsame Beute mit ins Haus bringt. Lesen Sie hier, wo die smarten Katzenklappen zu bekommen sind.

Familie Kölbl stellt KittyFlap vor
Familie Kölbl stellt ihre Erfindung KittyFlap vor Foto: © RTL / Frank W. Hempel

Die Idee hinter KittyFlap aus "Die Höhle der Löwen"

Jeden Montagabend um 20:15 Uhr wollen in "Die Höhle der Löwen" Tüftler*innen die Investor*innen mit innovativen Produkten überzeugen. In der 4. Folge der VOX-Sendung könnte mit KittyFlap der Traum vieler Katzenliebhaber*innen wahr werden, deren Samtpfote gern unliebsame Geschenke mitbringt.

Gründer Jean Paul Kölbl und seine Familie besitzen selbst drei Katen und kennen das Problem: Auf ihren nächtlichen Streifzügen bringen die Freigänger gern ihre Beute mit ins Haus und verlieren allzu schnell wieder das Interesse an Mäusen und Co. 

So entwickelt der Tüfteler eine ausgeklügelte Katzenklappe, die Ihren geliebten Vierbeiner nur dann Eintritt gewährt, wenn er keine Beute bei sich trägt.

So funktioniert KittyFlap

Die smarte Katzenklappe ist mit einem RFID-Chip-Lesegerät ausgestattet, einer Mini-Kamera und einer Infrarot-Kamera für Aufnahmen in der Nacht. Die von Kölbl entwickelte Software soll so sicherstellen, dass Ihre Katze nur beutefrei Zugang zur Wohnung oder zum Haus bekommt. 

"Die von mir selbst entwickelte Bilderkennungssoftware analysiert die Fotos sekundenschnell […]", erklärt der Erfinder von KittyFlap. So wisse das Gerät "ob eine Katze mit oder ohne Maus kommt und steuert so entsprechend die Katzenklappe."

Ist Ihr Liebling zudem gechipt, kann die Katzenklappe so eingestellt werden, dass kein anderes Tier Zugang zu Ihren vier Wänden bekommt. Alternativ können auch Halsbänder nachträglich mit einem RFID-Chip ausgestattet werden, um die Zugangskontrolle zu nutzen.

In dieser Folge muss Kölbl die Löw*innen von seiner Erfindung überzeugen. Für 150.000 Euro Investment bietet der Unternehmer zehn Prozent seiner Firmenanteile an. Derzeit ist KittyFlap nicht im Handel erhältlich, doch sind wir zuversichtlich, dass sich das bald ändern wird. Viele Katzenfreund*innen würden sich sicher über das innovative Produkt freuen.

Ihre Alternativen zu KittyFlap

Das Beuteerkennungs-System bietet derzeit keine andere Katzenklappe. Immerhin sind mittlerweile >> viele Modelle anderer Hersteller mit dem Lesegerät ausgestattet, das den selektiven Zugang über den RFID-Chip garantiert.

Für den Wunsch, dass wirklich nur Ihr Liebling Zugang über die Katzenklappe erhält und keine fremden Tiere, gibt bereits einige günstige Alternativen, die Sie sich genauer anschauen sollten.

Das erwartet Sie außerdem in der 4. Folge der 12. Staffel DHDL

Neben der smarten Katzenklappe KittyFlap buhlen auch die Start-up-Unternehmen trivida, MangoMates, MÉMOIRE Cosmetics und >> NextFolder um die Gunst der Investor*innen. Wir sind schon ganz gespannt, wer diese Woche mit neuen Ideen zu überzeugen weis.

>> Sie haben eine Folge verpasst? Bei RTL+ streamen Sie alle Folgen "Die Höhle der Löwen" gratis

Zudem gibt es auch einige Widerstehen mit Investoren und glücklichen Unternehmer*innen aus vergangenen Folgen. So erfahren Sie etwa alles über die Erfolgsgeschichten von VYTAL und otinga (ehemals 2bag).

weitere Themen