Liebenswert wird geladen...
Rosamunde-Pilcher-Star

Diana Körner: "Ich brauche keinen Mann!"

Liebeskummer? Nein, im neuen Pilcher-Film (s. Tipp) hat Diana Körner als Hundezüchterin Mary ganz andere Sorgen. Privat bleibt sie in Herzensangelegenheiten stets gelassen, verriet sie gegenüber Das Neue Blatt. Ihr persönliches Rezept für Zufriedenheit: selbstständig bleiben!

Rosamunde-Pilcher-Star Diana Körner im Interview.
Diana Körner braucht für ihr persönliches Glück keinen Mann, wie die Schauspielerin im Interview verriet. Hannes Magerstaedt/Getty Images

Das Neue Blatt: Sie haben vor einem Jahr Ihren Partner Erich Müller verloren. Wie geht es Ihnen?

Diana Körner: Mir geht es gut. Mir ging es auch vorher gut. Ich hadere nicht damit. Wie soll ich es sagen? Der Erich war 95, das ist ein stolzes Alter.

Glauben Sie, dass Sie sich eines Tages noch mal verlieben?

Ich denke über solche Sachen überhaupt nicht nach. Ich war nie jemand, der im Leben nicht alleine sein konnte und unbedingt wieder einen Mann brauchte.

Inwiefern?

Ich brauchte für gar nichts einen Mann im Endeffekt, außer für Kinder (lacht). Und selbst die können sich Frauen heute von der Samenbank holen, was ich auch wieder komisch finde.

Video: 5 Fakten über Rosamunde Pilcher (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Unabhängigkeit war Ihnen schon immer wichtig, oder?

Ja. Natürlich habe ich gerne Kinder mit einem Mann, den ich mal geliebt habe. Das ist ja ganz logisch. Aber ich habe genügend Interessen, kann auch gut für mich sein.

Sie werden im September 73. Was ist Ihr Schönheitsgeheimnis? Sie strahlen so sehr.

Ach, gar nichts. Ich werde immer älter und kriege immer mehr Falten. Und da gibt es zwei Möglichkeiten: Du gehst zum Doktor und lässt es dir wegmachen, dann ist deine Mimik auch eingeschränkt. Nur: Dadurch wirst du nicht jünger – und schöner auch nicht (lacht).

Einige Ihrer Kolleginnen tun sich damit keinen Gefallen.

Nein, ganz furchtbar. Wie Lemuren sehen die aus.

Würden Sie also nichts machen lassen?

Das kann ich nicht beantworten. Nur bin ich jetzt in einem ziemlich hohen Alter. Ich weiß es nicht. Ich glaube, ich hätte viel zu viel Schiss davor.

TV-Tipp: Große Gefühle vor Cornwalls bezaubernder Kulisse. Patrik Fichte, Denise Zich und Diana Körner überzeugen in 'Rosamunde Pilcher: Nie wieder Klassentreffen' (20. 8., 20.15 Uhr, ZDF). Frisch und modern inszeniert!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';