Vollendet Der letzte Film mit Hannelore Elsner ist abgedreht

'Lang lebe die Königin' ist der letzte Film mit Hannelore Elsner. Nun sind die Dreharbeiten abgeschlossen.

Die Dreharbeiten zu 'Lang lebe die Königin' mit Hannelore Elsner wurden abgeschlossen.
Die Dreharbeiten zu 'Lang lebe die Königin' mit Hannelore Elsner wurden abgeschlossen.
 

Hannelore Elsner konnte die Dreharbeiten zu "Lang lebe die Königin" nicht beenden

Ihren letzten Film 'Lang lebe die Königin' konnte Hannelore Elsner nicht mehr beenden. Wegen ihrer Krebserkrankung, wegen der die Schauspielerin am 21. April 2019 im Alter von 76 Jahren verstarb, musste sie die Dreharbeiten vorzeitig abbrechen.

Lesen Sie auch: Hannelore Elsner: Darum verschwieg sie ihre Krebserkrankung

 

Die Dreharbeiten wurden abgeschlossen

Mittlerweile konnte der Film abgedreht werden, in einer Pressemitteilung verkündete Das Erste, dass 'Lang lebe die Königin' fertiggestellt werden konnte. Als Hommage an ihre geschätzte Kollegin haben Iris Berben, Hannelore Hoger, Eva Mattes, Gisela Schneeberger und Judy Winter die Rolle von Hannelore Elsner übernommen. Claudia Simionescu vom Bayerischen Rundfunk erläutert: "Wir vollenden die Ursprungsgeschichte. Es hat keine inhaltlichen Änderungen am Drehbuch gegeben. Hannelore Elsner hat die meisten Szenen gespielt. Fünf einzelne Szenen sind übriggeblieben, in denen sich Mutter und Tochter in unterschiedlichen Situationen begegnen. So kam die Idee auf, die Rolle der Mutter auch mit fünf unterschiedlichen Schauspielerinnen zu besetzen. Die Darstellerinnen haben ohne zu zögern zugesagt. Mit ihren Auftritten möchten sie Hannelore Elsner ihre Reverenz erweisen. Wir wissen, wie wichtig es Hannelore Elsner gewesen ist, dass dieser Film fertiggestellt wird.“

Sehen Sie im Video, von welchen Stars wir uns in diesem Jahr bereits verabschieden mussten. Unter dem Video geht der Artikel weiter. 
 

 

Dazu ergänzt der Produzent Boris Schönfelder: "Der Tod von Hannelore Elsner während der Dreharbeiten zu 'Lang lebe die Königin' war ein Schock, auf vielen Ebenen. Doch mich hat auch überwältigt, wie groß der Zusammenhalt unter den engsten Mitarbeitern war, nach einer Lösung zu suchen, wie man den Film zu einem Ende bringen kann, das er verdient. In den 80 Prozent von 'Lang lebe die Königin', die wir bereits mit Hannelore Elsner gedreht hatten, sehen wir die große Schauspielerin auf der Höhe ihrer Kunst: mal humorvoll, fast albern, dann wieder provokativ, bissig, streitbar, aber auch rührend und empathisch. Und immer in großer Spiellaune und top vorbereitet. Das Level an Energie wiederherzustellen, das wir hatten, als wir so jäh aus dem Filmmachen gerissen wurden, ist keineswegs selbstverständlich. Es ist eine große Leistung, und ich danke dem Team, allen voran dem Regisseur und den Schauspielerinnen, die sich bereit erklärt haben, ein Teil dieser Hommage zu werden."

Die Ausstrahlung von 'Lang lebe die Königin' ist für 20020 geplant.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.