Wann findet er die Richtige? Der Bergdoktor: Martin Gruber und die Frauen

Als erfolgreicher Arzt fliegen Martin Gruber die Frauenherzen zu – und die Hauptrolle aus 'Der Bergdoktor' nimmt die Avancen gerne an. Martin Gruber dreht sich seit über zehn Staffeln im Liebeskarussell. Doch eine Frau hat sein Herz dabei besonders fest im Griff: Anne. 

Inhalt
  1. Das tragische Ende von Andrea
  2. Martin flüchtet sich in eine Affäre mit Lena
  3. Ist Anne seine große Liebe?
  4. Kein Glück mit Rike
 

Das tragische Ende von Andrea

Tough und willensstark: Die Rechtsanwältin Dr. Andrea Junginger (Tessa Mittelstaedt) entfacht in der zweiten Staffel Martins Feuer. Nach anfänglicher Abneigung entflammt zwischen ihnen die große Liebe, die jedoch tragisch endet und auch sonst von vielen Turbulenzen geprägt ist. Der Bergdoktor ist nämlich nicht gerade ein Gentleman, sondern betrügt Andrea mit seiner Ex-Verlobten Julia. Ganz schön fies! Tief verletzt trennt sich Andrea von ihm. Doch sie kann einfach nicht von ihm lassen. Die Zuneigung ist immer noch da, weshalb sie Martins Heiratsantrag annimmt. Das Schicksal meint es aber nicht gut mit ihnen. Kurz darauf wird Andrea bei einem Autounfall schwer verletzt. Sie stirbt Anfang der vierten Staffel den Serientod. Ihre Organe werden gespendet und retten Zwillingen das Leben.

 

Martin flüchtet sich in eine Affäre mit Lena

Nach einer längeren Zeit der Trauer beginnt Martin eine Affäre mit der Ärztin Lena Imhoff (Pia Baresch). Es folgen gemeinsame Abendessen und Ausflüge. Aber auch hier sieht die Zukunft nicht rosig aus. Das Problem: Lena ist verheiratet. Aber nicht mit irgendwem, sondern mit dem schwerkranken Tom, der sich bei Martin in Behandlung befindet. Tom kämpft um das Herz von Lena. Nach dessen Heilung wollen Lena und Tom nach Graz ziehen. Als Tom kurze Zeit plötzlich stirbt, sucht Lena Trost bei Martin. Von der leidenschaftlichen Affäre ist aber nichts mehr übrig. Sie sind von da an Freunde.

Wie tickt Hans Sigl eigentlich privat?  Hans Sigl: So entspannt der "Bergdoktor"

 

Ist Anne seine große Liebe?

Sie ist die Frau, mit der Dr. Martin Gruber bisher die längste Geschichte verbindet. Seit der sechsten Staffel gehört Anne Meierling (Ines Lutz) fest zur Hauptbesetzung. Die Liebe steht aber unter keinem guten Stern. Sie ist ausgerechnet die Tochter von Arthur Distelmeier, dem Dauerrivalen der Familie Gruber. Als Anne den Hof ihres Vaters überschrieben bekommt, zieht sie dort mit Martin ein. Doch einen Haken hat die Sache. Arthur leistet ihnen Gesellschaft – und treibt immer wieder einen Keil zwischen die Verliebten. Sie trennen sich endgültig als der Vater volltrunken den Hof versehentlich niederbrennt. Anne bittet Martin, für sie zu lügen. Sie möchte, dass er die Alkoholisierung von Arthur verschweigt, damit die Versicherung den Schaden zahlt. Martin spielt anfänglich bei der Lüge mit, doch nicht lange. Er wirft Anne Egoismus vor und trennt sich. Einige Zeit später nähern sie sich aber wieder an. Mit seinem Bruder Hans übernimmt die studierte Agrar-Wissenschaftlerin den Gruberhof, wo auch Martin lebt. Sie sehen sich täglich.

 

Kein Glück mit Rike

Auch die Liebe mit Rike Jäger (Regula Grauwiller) hat Höhen und Tiefen. Martin lernt die Vertreterin der Landwirtschaftlichen Versicherung nach dem Brand des Distelmeierhofes kennen. Doch ein echter Flirt kommt erst zu Stande, als Rike an einem Hexenschuss leidet. Und wer kann das besser behandeln als Martin Gruber? Die beiden kommen sich näher und kommen zusammen, doch eine Lüge belastet die Beziehung. Rike war bereits einmal verheiratet und hat einen Sohn. Martin erzählt sie, dass ihr Sohn Lukas bei ihrem Ex-Partner lebt. Doch das stimmt nicht. Lukas hat das Borderline-Syndrom und lebt in einem Heim unweit von Martin und Rike. Martin erfährt schließlich die Wahrheit. Die beiden ziehen zusammen, doch es kommt immer wieder zu Spannungen zwischen den beiden und sie trennen sich. Besonders schockierend: Der psychisch labile Lukas rastet aus und im Streit stürzt Martin einen Berghang hinunter.

Mehr dazu gibt es hier: Wird Martin Gruber sterben?

Glücklicherweise hat Dr. Gruber den schrecklichen Unfall überlebt – schließlich muss die Serie ja weiter gehen - aber den Kopf frei für eine neue Liebe hat er in der elften Staffel nicht. Die plötzliche Ankunft von seinem Onkel Ludwig (Christian Kohlund) bringt einiges auf dem Gruberhof durcheinander.  Doch zu Beginn der zwölften Staffel taucht eine Dame auf, die bei Fans für Diskussionen sorgt: Seine Ex-Liebe Anne verbringt wieder die Nacht mit ihm. Wir sind gespannt, ob es zu einem Liebes-Comeback kommen wird.  Zunächst vergnügt sich Martin Gruber mit seiner Affäre Franziska (Simone Hanselmann). 

'Der Bergdoktor' läuft donnerstags um 20:15 Uhr im ZDF.

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Adventskalender 2019
Der Liebenswert- Adventskalender 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Jahreshoroskop 2020
Ihr Jahreshoroskop 2020
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.