Finale Klarheit Der Bergdoktor: Die Rückkehr von Ludwig stiftet Unruhe

Die Vorschau für 'Der Bergdoktor – Finale Klarheit‘ klingt vielversprechend. Die unerwartete Rückkehr von Ludwig sorgt für Streit und Unruhe.

Die Rückkehr von Ludwig stiftet Unruhe.
Die Rückkehr von Ludwig stiftet Unruhe.
Inhalt
  1. Das Auftauchen von Onkel Ludwig sorgt für Unruhe
  2. Lisbeth ahnt (noch) nichts
  3. Ein Streit zwischen Vater und Sohn nimmt eine überraschende Wendung

 

Das Auftauchen von Onkel Ludwig sorgt für Unruhe

Martin Gruber (Hans Sigl) und sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht) geraten in Streit. Das überraschende Auftauchen von Onkel Ludwig (Christian Kohlund) in Ellmau stiftet Unruhe. Martin will nicht recht glauben, dass der schwer kranke Ludwig sich tatsächlich mit seiner Familie versöhnen will. Gerade eine Aussprache mit Lisbeth (Monika Baumgartner) ist Ludwig wichtig. Während Martin seinem Onkel nicht über den Weg traut, wollen Hans und Lilli (Ronja Forcher) dem in Ungnade gefallenen Onkel eine Chance geben.

Lesen Sie auch:

In 'Der Bergdoktor' ist Ludwig Gruber wieder da und hat eine traurige Nachricht mitzuteilen.
Der Bergdoktor Ludwig Gruber ist zurück

Ludwig Gruber, gespielt von Christian Kohlund, taucht nach 25 Jahren wieder auf. Was ist sein Anliegen?

 

Lisbeth ahnt (noch) nichts

Vor Lisbeth verschweigen Martin und Hans die Rückkehr von Ludwig. Allerdings ahnt sie, dass etwas in der Luft liegt. Enkelin Lilli befragt ihre Oma unauffällig nach ihrer Vergangenheit. In dem Gespräch wird deutlich, dass Lisbeth bis heute sehr unter dem Verlust ihres Mannes leidet. Auch ihre Wut auf seinen Bruder ist nicht abgeebbt. Da bleibt es fraglich, ob Lisbeth eine plötzliche Konfrontation mit Ludwigverkraften würde.

Unter dem Video geht der Artikel weiter.
 

 
 

Ein Streit zwischen Vater und Sohn nimmt eine überraschende Wendung

Dr. Alexander Kahnweiler (Mark Keller), ein Freund und Kollege von Martin, bittet Dr. Gruber um Hilfe. Martin soll Kontakt zu Thomas Bäumler (Ludwig Trepte) aufnehmen, dessen Vater irreversibel im Wachkoma liegt. Richard Bäumler (Michael Mendl) soll dauerhaft in eine Pflegeeinrichtung verlegt werden, doch sein Sohn weigert sich bis dahin die Verantwortung für seinen kranken Vater zu übernehmen. Vater und Sohn sind seit zehn Jahren zerstritten und Thomas Bäumler will nichts mit seinem Vater zu tun haben.
Mit der Hilfe von Thomas‘ Ehefrau Nina (Henriette Müller) erreicht Martin dann doch noch, dass Richard Bäumler  zumindest ein paar Tage auf seinem alten Hof gepflegt wird. Dann passiert das Unglaubliche, Richard Bäumler erwacht völlig unerwartet aus seinem Koma.
Vater und Sohn haben große Schwierigkeiten, sich wieder anzunähern und es kommt erneut zum Streit. Martin versucht Thomas davon zu überzeugen, Frieden mit seinem Vater zu schließen und die Vergangenheit endlich ruhen zu lassen. Denn ob Richard tatsächlich langfristig wach bleiben wird, zweifelt Martin an.

Vielleicht auch interessant:

Was Mark Keller an Hans Sigl schätzt
Christian Kohlund: "Ich halte mir mein Glück immer wieder vor Augen"
Der Bergdoktor: So spannend ist ein Besuch am Drehort

 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.