Herzlichen Glückwunsch Das Sandmännchen feiert seinen 60. Geburtstag

Vor 60 Jahren lief die erste Folge von 'Unser Sandmännchen' im damaligen Ost-Fernsehen. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, lieber Sandmann.

Das Sandmännchen feiert seinen 60. Geburtstag.
Das Sandmännchen feiert seinen 60. Geburtstag.
 

Der Blitzstart vom Ost-Sandmännchen vor 60 Jahren

Der erste Abendgruß für Kinder wurde zum politischen Rennen: Ost und West-Sandmännchen lieferten sich einen Wettlauf mit der Zeit

Das war echt knapp! Bei den Fernsehmachern des Deutschen Fernsehfunks in Berlin-Adlershof, dem DFF, sickerte im Herbst 1959 durch, dass auch der Westberliner SFB eine Abendsendung für Kinder plante!

Der Wettlauf mit der Zeit begann. Der Auftrag: den Kleinen mit traumhaften Gute-Nacht-Geschichten den Weg ins Bett zu erleichtern. Innerhalb von 14 Tagen musste Bühnenbildner Gerhard Behrendt († 2006) eine passende Figur schaffen, Trickszenenbildner Harald Serowski († 2005) kümmerte sich um Kulissen und Fortbewegungsmittel. Komponist Wolfgang Richter († 2004) ließ sich den Text vom "Abendgruß" durchs Telefon diktieren und schrieb das – bis heute unveränderte – Sandmannlied innerhalb von drei Stunden!

Vielleicht auch interesant: Sprüche zum Thema Nostalgie

 

"Unser Sandmännchen" erlangte mit Piitiplatsch und Schnatterinchen Kultstatus

Der DFF gewann das Rennen! Am 22. November 1959 flimmerte seine erste Gute-Nacht-Geschichte über die Ost-Bildschirme. Das West-Sandmännchen folgte neun Tage später, es ging am 1. Dezember an den Start – ein Männlein mit Vollbart und flacher Schlafmütze, das aber im Lauf der Zeit einige Male seine Gestalt veränderte. Nebenfiguren dekorierten die Geschichten, im Osten unter anderem die Ente Schnatterinchen und der Kobold Pittiplatsch, im Westen die Schweinchen Frederick und Piggeldy.

Sehen Sie im Video, welche deutsche Vorabnedserien gerne gesehen werden (der Artikel geht darunter weiter).
 

 

Doch nichts kam gegen Zipfelmütze und Spitzbart an: 30 Jahre später wurde das DFF-Männlein, einst oft als Porträt des früheren DDR-Staatsratsvorsitzenden Walter Ulbricht († 1973) beschmunzelt, nach dem Mauerfall gesamtdeutsch. Die Geschichte seines West-Kollegen war weniger erfolgreich verlaufen. Es verabschiedetet sich im März 1989 von den Bildschirmen. Und so wurde das Sandmännchen tatsächlich zu einem Gewinner der Wende!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von ZDFinfo (@zdfinfo) am

Wer hätte damals gedacht, dass das Männlein, das in dieser Woche seinen 60. Geburtstag feiert, heute per Internet Kinder auf der ganzen Welt begeistert? Und damit auch in den fernen Ländern zu sehen ist, in die es schon uns einst Abend für Abend entführt hat.

Bis heute wird das Sandmännchen vom Rundfunk Berlin-Brandenburg produziert und läuft im Vorabendprogramm des RBB, des MDR und des KiKA.

Quelle: Mach mal Pause

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Adventskalender 2019
Der Liebenswert- Adventskalender 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Jahreshoroskop 2020
Ihr Jahreshoroskop 2020
Heiße Milch mit Ingwer und Honig gegen Reizhusten.
Mittel gegen Reizhusten
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.