Liebenswert wird geladen...
Oh Schreck

Darum ist Karel Gott im Krankenhaus

Oh nein! Karel Gott musste erneut in die Klinik. Ein akuter Darmverschluss wurde operiert, so seine Sprecherin. Wie es ihm jetzt geht.

Oh nein! Karel Gott musste erneut in die Klinik.
Karel Gott musste sich erneut einer Operation unterziehen. Foto: Matthias Rietschel/Getty Images

Gott erholt sich von Operation

Gesundheitlich war es in den vergangenen Jahren nicht gut um Karel Gott bestellt. Der 77-Jährige wurde nun erneut ins Krankenhaus eingeliefert. Seine Sprecherin teilte mit, dass Karel Gott bereits seit Montag in einer Klinik in Prag sei. Dort musste aufgrund eines akuten Darmverschlusses eine Operation erfolgen. Laut Sprecherin habe Gott die Operation gut überstanden. Jetzt muss er sich noch einige Tage erholen.

Im Jahr 2015 machte Karel Gott eine Lymphdrüsenkrebserkrankung öffentlich. 2016 verkündete er, dass er die Chemotherapie beendet und die Tumorerkrankung verschwunden sei.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.