Liebenswert wird geladen...

Damenbart bleichen: Störende Haare natürlich aufhellen

Die Haare zu bleichen ist eine oft gewählte Alternative, um den Damenbart zu kaschieren. Wie Sie die störenden Härchen natürlich aufhellen.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Woher der Damenbart kommt

Viele Frauen leiden unter einem Damenbart. Hinter dem unliebsamen Haarwachstum könnte eine genetische Veranlagung oder eine Hormonstörung liegen.

Unliebsame Haare im Gesicht aufhellen oder entfernen?

Es gibt viele Möglichkeiten, die störenden Gesichtshaare in den Griff zu bekommen. Mit ganz unterschiedlichen Methoden können die Härchen komplett entfernt werden, dies kann jedoch zu Hautirritationen und eingewachsenen Haaren führen. Zudem sind manche Methoden schmerzhaft und langfristig sehr kostspielig.

Alternativ können die störenden Haare aufgehellt werden. Bleichcreme speziell für das Gesicht kann im Drogeriemarkt, in der Apotheke oder online gekauft werden. Die Paste wird auf der Oberlippe aufgetragen, das enthaltene Wasserstoffperoxid öffnet die Haarstruktur, dem Haar wird seine Farbe entzogen. Ganz wichtig ist es, vorab an einer Stelle zu testen, ob die Haut die Creme gut verträgt. Irritationen und Unverträglichkeiten sind leider nicht auszuschließen.

Lesen Sie auch: Gesichtshaare entfernen: 11 Methoden für glatte Gesichtshaut

Ohne Chemie: Den Damenbart natürlich bleichen

Für wen eine Bleichcreme nicht infrage kommt, kann auf natürliche Bleichmittel zurückgreifen. Jedoch ist auch hier vorab ein Test auf der Haut empfehlenswert, um unliebsame Überraschungen zu vermeiden.

Kartoffelsaft

Kartoffeln enthalten das Enzym Katecholase. Zarter Flaum kann mit Kartoffelsaft aufgehellt werden, einfach mit einer Kartoffelscheibe über Härchen auf der Oberlippe reiben.

Zitronensaft

Ein bekanntes natürliches Bleichmittel ist die in Zitronen enthaltene Säure. Den Zitronensaft mit etwas Wasser oder Honig verdünnen und gleichmäßig auf den betroffenen Stellen auftragen.

Eiweiß und Maismehl

Aus etwas Eiweiß, Zucker und Maismehl eine Paste anrühren und diese auf den Damenbart auftragen. Nach etwa 30 Minuten Einwirkzeit sorgfältig abwaschen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';