Fans sind schockiert

Dahoam is Dahoam: Zwangspause für Horst Kummeth!

Das 'Dahoam is Dahoam'-Urgestein Horst Kummeth (62) sorgt mit einem Abschied auf Zeit für Entsetzen bei den Fans. Lesen Sie hier, was hinter seiner Zwangspause steckt.

Dahoam-is-Dahoam-Star Horst Kummeth alias Roland Bamberger dreht erst mal nicht mehr für die Serie.
Der fränkische Apotheker Roland Bamberger, gespielt von Horst Kummeth, hat bei 'Dahoam is Dahoam' bald Sendepause. BR/Marco Orlando Pichler

Schauspieler Horst Kummeth ist seit der allerersten Folge von 'Dahoam is Dahoam' im Jahr 2007 als Apotheker Roland Bamberger zu sehen und einfach nicht mehr aus Lansing wegzudenken. Umso heftiger reagieren Fans nun auf die Nachricht, dass Kummeth in den nächsten Monaten erst mal nicht mehr für die BR-Erfolgsserie drehen wird. Will der Darsteller etwa aussteigen?

Mehr zu 'Dahoam is Dahoam': Darum ist Lucas Bauer ausgestiegen

Er wird "aus dramaturgischen Gründen"aus der Serie "entfernt"

Mit wilden Gerüchten und Spekulationen um seine Person räumt der 62-Jährige jetzt auf. In einem Beitrag auf seinem Facebook-Profil schreibt Horst Kummeth: "Des Öfteren habe ich nun schon gehört, dass von verschiedenen Seiten behauptet wird, meine Entfernung aus der Serie geschähe auf meinen Wunsch hin. Ich widerspreche dem entschieden[.] Die Gerüchte, ich wäre müde und bräuchte dringend Urlaub, sind frei erfunden." Er spiele Roland Bamberger seit fast zwölfeinhalb Jahren und das immer noch gern.

Sehen Sie hier, was Sie vielleicht noch nicht über 'Dahoam is Dahoam' wussten (Artikel geht unten weiter):

Dass Horst Kummeth beim Dreh pausiert, war offenbar die alleinige Entscheidung der 'Dahoam is Dahoam'-Macher. "Vor kurzem habe ich erfahren, dass mich die Produktion und Redaktion für 8 1/2 Monate beurlaubt ... [A]us dramaturgischen Gründen, wie man mir erzählte", erklärt das Serien-Urgestein seine Auszeit. "E[s] war zu keinem Zeitpunkt mein Wunsch[,] die Serie für 8 1/2 Monate zu verlassen." Autsch!

Petition für 'Dahoam is Dahoam'-Star Horst Kummeth gestartet

Fans von 'Dahoam is Dahoam' wollen das nicht hinnehmen und haben bereits eine Petition ins Leben gerufen, die seinen (zeitweiligen) Ausstieg verhindern soll. Auch bei Facebook beweisen hunderte Kommentare, dass die Zuschauer nicht auf Roland Bamberger verzichten wollen. "Die Rolle ist einer der Grundpfeiler dieser Serie", schreibt zum Beispiel eine Nutzerin. Eine andere ergänzt: "Ich hoffe, dass aus diesem 'Urlaub' nicht ein Abschied für immer wird." Horst Kummeth bedankte sich jetzt für dieses Engagment, das ihn sehr berührt habe.

Das sagt das 'Dahoam is Dahoam'-Team zu der Auszeit

UPDATE vom 19.11.2019: In einer Nachricht an einen Fan, der sich an die 'Dahoam is Dahoam'-Verantwortlichen gewandt und deren Antwort nun bei Facebook geteilt hat, heißt es: "Die Redaktion vom BR und die Produktionsfirma Constantin Television GmbH haben gemeinsam entschieden, die Rolle Roland Bamberger (Horst Kummeth) für einen gewissen Zeitraum pausieren zu lassen. Ab Anfang März 2020 wird er für ca. sechs Monate Ausstrahlungszeitraum nicht in der Serie zu sehen sein. Die Entscheidung hat rein dramaturgische Gründe - anderslautende Gerüchte, die derzeit im Netz kursieren, entbehren jeder Grundlage. Das Vorhaben wurde mit Horst Kummeth im Vorfeld besprochen und ging nicht von ihm aus. Bezüglich der fortlaufenden Geschichte stehen wir mit ihm im Austausch. Der Apotheker Bamberger wird nach seiner Pause zurückkehren - das ist bereits mit Horst Kummeth vereinbart."

Desweiteren erklärt das Team: "Derartige Entscheidungen sind in einer langlaufenden Serie gängige Praxis und ermöglichen den Autoren, dank veränderter Figurenkonstellationen neue und weiterhin spannende Geschichten zu erzählen. Längere Pausen und Abgänge von beliebten Darstellern gehören bei einer täglichen Serie dazu und sind existenziell für ihren Erhalt. Grundsätzlich ist es unser gemeinsames Anliegen, beliebte Rollen zu erhalten bzw. sie gelegentlich zurückkommen zu lassen."

UPDATE vom 10. September 2020: Wie Schauspieler Horst Kummeth nun bekanntgab, dreht er seit heute wieder für 'Dahoam is Dahoam'. Er dürfte also gen Ende des Jahres wieder zu sehen sein.

'Dahoam is Dahoam' läuft montags bis donnerstags um 19:30 Uhr im Bayerischen Rundfunk.

Weitere interessante Themen:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';