Liebenswert wird geladen...
Schwesternliebe

Daheim in den Bergen: Eine Schwangerschaft verändert alles

In Daheim in den Bergen – Schwesternliebe sorgt die ungeplante Schwangerschaft von Marie Huber für Durcheinander.

Max Herbrechter als Lorenz Huber, Catherine Bode als Marie Huber, Theresa Scholze als Lisa Huber und Walter Sittler als Sebastian Leitner in Daheim in den Bergen.
Max Herbrechter als Lorenz Huber, Catherine Bode als Marie Huber, Theresa Scholze als Lisa Huber und Walter Sittler als Sebastian Leitner in 'Daheim in den Bergen'. ARD Degeto / Guido Engels

Das passiert in Daheim in den Bergen – Schwesternliebe

Ausgerechnet ihrem Erzfeind Georg Leitner (Thomas Unger) kam Marie Huber (Catherine Bode) näher und dieses Zusammentreffen im Heu blieb nicht ohne Folgen. Marie erwartet ein Baby, über die Schwangerschaft hat sie bisher jedoch nur ihre Schwester Lisa (Theresa Scholze) informiert. Sie will auf den richtigen Zeitpunkt warten, um ihrem Vater Lorenz (Max Herbrechter) die frohe Botschaft zu verkünden. Ob, wann und wie sie den werdenden Papa Georg einweiht, hat sich Marie noch nicht überlegt.

Dabei könnte sich Georg durchaus eine Beziehung mit Marie vorstellen. Doch die Mutter seines ungeborenen Kinds bleibt vorsichtig, auch wenn sie sich zu Georg hingezogen fühlt.

Vielleicht auch interessant: Die Bergretter: Darum steigt Urgestein Markus Brandl aus

Valerie Niehaus in einer Doppelrolle als Zwillingsschwestern

Während sich Sebastian Leitner (Walter Sittler) und Lorenz Huber (Max Herbrechter) endlich wieder versöhnen, treibt Leonie, gespielt von Valerie Niehaus ein falsches Spiel. Ihr Geschäftspartner Steffen (Ben Braun) versucht Leonie aus ihrem gemeinsamen Restaurant zu drängen. Georg soll dem Gastronomen dabei zu helfen. Jetzt kann nur noch Zwillingsschwester Lena helfen, verkleidet als Leonie will sie Steffen zeigen, was in ihr steckt.

Unter dem Video geht es weiter:

Daheim in den Bergen – Schwesternliebe ist die dritte Folge der Alpenreihe und wird am 26. April 2019 um 20:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt. Bereits am 3. Mai folgt der vierte Spielfilm Liebesleid, in dem die Geschichten um die Familie Huber weitererzählt werden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';