Schauspielerin Christine Neubauer: So glücklich ist sie mit Freund José

Christine Neubauer hatte es in den letzten Jahren nicht leicht. Ihr Freund José macht sie jedoch sehr glücklich. 

Christine Neubauer und José
Inhalt
  1. "Heute bin ich im Reinen mit mir!"
  2. "Ich habe es gespürt, dass da etwas ganz Besonderes ist"
  3. "Es wurde ungerecht über mich geurteilt" 



TV-Star Christine Neubauer hat harte Zeiten hinter sich. Lange Zeit konnte sich die beliebte Schauspielerin vor neuen Rollen kaum retten, war auf dem Höhepunkt ihrer Karriere und führte ein erfolgreiches Leben. Sie war verheiratet mit ihrer Jugendliebe, dem Sportjournalisten Lambert Dinzinger und lebte mit ihm und ihrem gemeinsamen Sohn Lambert jr. in München. Alles schien perfekt zu laufen für die Schauspielerin, bis sich bei Dreharbeiten in Chile alles änderte. Sie lernte den Fotografen José Campos kennen und verliebte sich in ihn. 

Lesen Sie auch: Christine Neubauer: "Mein Schutzengel hat mich gerettet"

 

"Heute bin ich im Reinen mit mir!"

Daraufhin folgte 2011 die Trennung von ihrem Ehemann mit anschließendem Rosenkrieg und Christine Neubauer geriet ins Schussfeuer der Öffentlichkeit. Niemand hatte damit gerechnet, dass diese neue, andere Liebe halten würde, viel musste die Schauspielerin dafür opfern, aber heute ist sie glücklicher denn je mit ihrem Freund José. Ein weiterer Schicksalsschlag ereilte die Schauspielerin, als sie 2017 die Diagnose Morbus Bechterew erhielt. Aber sie ließ sich von der unheilbaren Krankheit nicht unterkriegen und schafft es mittlerweile, ihr neues Leben in Ruhe zu genießen. 

Auch interessant: Christine Neubauer spricht über ihre Erkrankung an Morbus Bechterew

 

"Ich habe es gespürt, dass da etwas ganz Besonderes ist"

Als José und Christine sich kennenlernten, sprach er nur Spanisch, die Kommunikation war also eingeschränkt und dennoch konnte er ihr Herz erobern. Gegenüber Meins erzählte die Schauspielerin: "Ich glaube, dass man dafür gar nicht sprechen muss. (…) Nur mit dem Herzen sieht man gut. Ich habe es gespürt, dass da etwas ganz Besonderes ist." Dennoch sei sie sehr überrascht von ihren Gefühlen, gewesen. Sie wusste nicht, ob sie José nochmal wiedersehen würde und ob sie auf ihr Gefühl vertrauen solle.
Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass ihr Gefühl sie nicht enttäuscht hatte. Sie schaffte es, ihr Leben komplett umzudrehen und mutig in die ungewisse Zukunft zu schauen. Immer noch hart von der Öffentlichkeit als Ehebrecherin kritisiert, lernte die Schauspielerin, sich mehr auf sich und dass was sie sich eigentlich im Leben wünschte zu konzentrieren. Auch wenn sie nur schwer mit den Anschuldigungen der Öffentlichkeit umgehen konnte.

Erfahren Sie im Video fünf Fakten über Iris Berben: (Der Artikel geht unter dem Video weiter)

 
 

"Es wurde ungerecht über mich geurteilt" 

Noch heute ist sie sprachlos, wenn sie an die Ereignisse denkt und sagte gegenüber Meins: "Da wurde ein konstruiertes Bild von mir präsentiert, dem ich so gar nicht entspreche." 
Mittlerweile verbringt sie viel Zeit auf Mallorca, lebt dort mit ihrem Freund José und hat dort einen Zufluchtsort gefunden, der ihr Rückhalt, Ruhe und Kraft spendet. Ihr größer gemeinsamer Traum ist, ein Dokumentarfilm in Josés Heimat Chile zu drehen. 

Aktuell ist Christine Neubauer bei den Karl-May-Festspielen im Freilichttheater am Kalkberg zu sehen. Am 23. Juni feierte sie in "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg" als Bösewichtin Judith Silberstein ihre Premiere und wird noch bis zum 02. September 2018 ihre Fans begeistern. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.