Liebenswert wird geladen...
Rund bis eckig

Brillengestelle: Diese Modelle stehen Ihrer Gesichtsform

Ob Sehhilfe oder schickes Accessoire: Wichtig ist, dass die Form Ihres Brillengestells zu Ihrer Gesichtsform passt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie achten sollten.

So finden Sie Ihre Gesichtsform

Den Ruf einer Brillenschlange gibt es schon lange nicht mehr. Schließlich sind Brillengestelle längst zum modischen Accessoire geworden. Jedes Jahr gibt es neue Trends der Hersteller, die mittlerweile zu den verschiedensten Formen und Farbgebung greifen. Die große Auswahl vereinfacht die Wahl für das passende Brillengestell nicht, dennoch gibt es Tricks, wie Sie die optimale Form Ihres Brillengestells herausfinden.

Binden oder klemmen Sie sich Ihre Haare dazu aus dem Gesicht und schauen Sie Ihr Gesicht im Spiegel an. Achten Sie auf die Feinheiten Ihres Gesichts: Sind Ihre Wangenknochen besonders ausgeprägt oder haben Sie ein spitzes Kinn? Grundsätzlich ist es auch eine gute Idee sich von Freunden und Familie die Gesichtsform beschreiben zu lassen, da sie noch einmal einen anderen Blick auf Sie haben. Grundsätzlich gilt natürlich, dass jedes Gesicht einzigartig ist. Die meisten lassen sich trotzdem in rund, oval, herzförmig oder rechteckig unterteilen. Im Zweifel nehmen Sie einfach die Gesichtsform, die am ehesten passt.

Rundes Gesicht

Einem runden Gesicht stehen eckige Brillen.
Einem runden Gesicht stehen eckige Brillengestelle. Ma-lina / iStock

Bei einem runden Gesicht sollten Sie keine runden und großen Brillen tragen. Diese lassen Ihr Gesicht nur noch runder erscheinen. Greifen Sie stattdessen zu kantigen und eckigen Fassungen. Diese rahmen die Partie um die Augen ein und lassen die Wangen damit optisch kleiner wirken.

Ovales Gesicht

Ein ovales Gesicht kann jede Brillenform tragen.
Ein ovales Gesicht kann jede Brillenform tragen. Ma-lina / iStock

Das ovale Gesicht hat bei Brillengestellen den Hauptgewinn gezogen, es kann nämlich jedes Modell optisch tragen. Dennoch unterstreichen die verschiedenen Brillengestelle natürlich verschiedene Eigenschaften im Gesicht. Eine runde Brille harmoniert beispielsweise mit der leichten Rundlichkeit im Gesicht, eine kantige Brille würde das aufbrechen.

Herzförmiges Gesicht

Ein herzförmiges Gesicht sollte auf ovale Formen setzen.
Ein herzförmiges Gesicht sollte auf ovale Formen setzen. Ma-lina / iStock

Die herzförmigen Gesichter ähneln einem Dreieck mit einer nach unten spitzer zulaufenden Wangen-und Kinnpartie. Dieses Gesichtsform stehen ovale und runde Formen, bei Sonnenbrillen können Sie deshalb ruhig zur angesagten Pilotenbrille greifen.

Rechteckiges Gesicht

Brillen für rechteckige Gesichter.
Rechteckige Gesichter vertragen runde Brillen. Ma-lina / iStock

Wenn Ihr Gesicht eher sehr markante Züge aufweist, helfen Ihnen runde und ovale Fassungen dabei, Ihrem Gesicht weichere Züge zu verleihen.

Brillenträgerinnen müssen bei Ihrem Make-up übrigens auf ganz besondere Dinge achten. Hier erklären wir Ihnen mehr dazu:

Schminktipps für Brillenträgerinnen - so schminken Sie Ihre Augen richtig!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';