Liebenswert wird geladen...
Neue Folgen

Bettys Diagnose: 7. Staffel läuft ab September - so geht's weiter

Fans der Serie 'Bettys Diagnose' erfahren nun, wann Staffel 7 offiziell startet und wie spannend es weitergeht.

Schwester Betty Weiss (Annina Hellenthal) steht mit Dr. Frank Stern (Max Alberti) am Krankenbett von Ole Werner (Lennart Betzgen).
Serienfans fiebern dem Start der 7. Staffel von 'Bettys Diagnose' entgegen. ZDF / Willi Weber

Das Warten hat bald ein Ende! Wie jetzt bekannt wurde, steht das Startdatum der siebten Staffel von 'Bettys Diagnose' fest. Wir verraten alle bisher bekannten Details zur ZDF-Serie.

Wann startet die 7. Staffel von 'Bettys Diagnose'?

Am 18. September 2020 geht es endlich weiter mit 'Bettys Diagnose'. 26 neue Folgen zeigt das ZDF dann wie gewohnt immer freitags um 19:25 Uhr. Erste Hinweise darauf, was in den kommenden Episoden passieren wird, gibt es auch schon.

Annina Hellenthal weiterhin als Schwester Betty dabei

Noch eine Nachricht dürfte die Zuschauer freuen, denn Schauspielerin Annina Hellenthal wird auch weiterhin als Schwester Betty mit von der Partie sein. Auf der offiziellen Facebook-Seite der Serie wurde bereits Anfang Juli ein Foto veröffentlicht, auf dem die Darstellerin offenbar während einer Drehpause die Sonne genießt. Ein aufmerksamer Zuschauer stellte dann in einem Kommentar unter dem Foto fest: "Betty hat überlebt, wie man sehen kann."

So geht es in der 7. Staffel von 'Bettys Diagnose' weiter

Wir erinnern uns: Die sechste Staffel der beliebten Serie 'Bettys Diagnose' endete hochdramatisch. Schwester Betty (Annina Hellenthal) hatte gerade erst herausgefunden, dass sie von Dr. Frank Stern (Max Alberti) schwanger ist. Doch noch bevor sie sich so richtig über ihre Schwangerschaft freuen konnte, wurde Betty vor der Karlsklink überfallen und kaltblütig niedergestochen.

Die Zuschauer blieben mit vielen Fragen zurück: Wird Schwester Betty überleben? Was ist mit ihrem ungeborenen Baby? Welche Folgen wird der Überfall mit sich bringen? Serienfans können also den Start der siebten Staffel von 'Bettys Diagnose' kaum erwarten. Hier wird in der ersten neuen Folge 'Auf Messers Schneide' direkt angeknüpft: In der Notaufnahme tun Bettys Kollegen nämlich alles, um ihr Leben zu retten.

Sehen Sie hier weitere Erfolgsserien (Artikel geht unten weiter):

Der Schock sitzt bei allen tief, besonders Frank und Hanna (Marie Zielcke) haben wahnsinnige Angst um Betty und wachen nachts an ihrem Bett. Frank macht sich außerdem Vorwürfe, weil er zuletzt so sehr mit ihr gestritten hat. Doch dann wird alles gut: Betty kommt wieder zu sich und die beiden "nähern sich wieder liebevoll an", wie es in der ZDF-Vorschau heißt. Puh!

Auch sonst wird es wieder spannend in der Serie, denn bei Dr. Helena von Arnstett (Claudia Hiersche) brechen alte Wunden auf, als ihre Eltern plötzlich in die Klinik kommen. Ihre Mutter hegt den Verdacht, dass Vater Klaus eine Geliebte hat - doch dann gesteht er Sohn Alexander (Florian Fitz), dass er in Wahrheit einen Tumor hat, von dem niemand erfahren soll.

Dreharbeiten zu Staffel 7 mussten unterbrochen werden

Geplant war ursprünglich, dass die neuen Folgen der Serie im Herbst, ab Anfang Oktober 2020 gezeigt werden. Doch natürlich mussten die Dreharbeiten wegen der Corona-Krise zwischenzeitlich unterbrochen werden - somit war nicht mehr absehbar, ob die neue Staffel tatsächlich zum geplanten Termin starten kann. Umso erfreulicher, dass es jetzt sogar schon im September weitergeht!

Um die Wartezeit etwas zu verkürzen zeigt das ZDF immer freitags um 19:25 Uhr alte Folgen von 'Bettys Diagnose'.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';