Der Bergdoktor Liebes-Comeback bei Anne und Martin?

Liebescomeback bei Anne und Martin Der Bergdoktor
Martin (Hans Sigl) und Anne (Ines Lutz) kommen sich wieder näher.
Inhalt
  1. Von großer Liebe zu großen Konflikten
  2. Das Glück steht auf der Kippe
  3. Gibt es noch eine Chance?

Seit der sechsten Staffel der ZDF-Serie 'Der Bergdoktor' berührt uns die Liebesgeschichte von Anne Meierling (Ines Lutz) und Dr. Martin Gruber (Hans Sigl). Finden die zwei nun endlich wieder zueinander?

Sie ist die Frau, mit der Dr. Martin Gruber bisher die längste Geschichte verbindet. Seit der sechsten Staffel, die 2013 im Fernsehen gezeigt wurde, gehört Anne Meierling (Ines Lutz) fest zur Hauptbesetzung der Serie. Zwischen ihr und Martin lief wahrlich nicht immer alles glatt. In den letzten Folgen sieht es jedoch so aus, als könnten sich die beiden wieder annähern. Immer öfter sieht man sie zusammen reden und lachen. Ist da etwas im Busch?

 

Von großer Liebe zu großen Konflikten

Doch zurück zum Anfang: Anne hat in Frankreich Agrar-Wissenschaften studiert. Als sie in der sechsten Staffel zum ersten Mal in der Serie zu sehen ist, kehrt sie auf den heimischen Hof in Ellmau zurück und lernt Martin kennen. Was er zu dem Zeitpunkt nicht weiß: Anne ist die Tochter des Erzrivalen der Familie Gruber, Arthur Distelmeier. Und der steht den beiden permanent im Weg. Arthur kann Martin nicht ausstehen, noch dazu hat er ein Alkoholproblem und versteht es sehr gut, seiner Tochter ein schlechtes Gewissen einzureden.

Im Alkoholrausch zündet er schließlich den Distelmeierhof an und stirbt an seinen Verletzungen. Anne bittet Martin, für sie zu lügen. Sie möchte, dass er bei der Versicherung aussagt, keine Alkoholisierung bei Arthurs medizinischer Erstversorgung festgestellt zu haben, damit die Versicherung den Schaden zahlt. Zunächst sagt er die Unwahrheit, doch dann sieht er es irgendwann nicht mehr ein, für Anne zu lügen und damit seinen Job aufs Spiel zu setzen. 

Liebescomeback Anne und Martin Der Bergdoktor
In der Beziehung zwischen Martin (Hans Sigl) und Anne (Ines Lutz) gab es viele Höhen und Tiefen. Nähern Sie sich jetzt wieder an?
 

Das Glück steht auf der Kippe

Anne ist stinksauer, vor allem auch weil Martin in der Zwischenzeit mit der Versicherungsvertreterin Rike Jäger (Regula Grauwiller) angebandelt hat und sogar zu ihr gezogen ist. Trotzdem übernimmt Anne nun gemeinsam mit Martins Bruder Hans (Heiko Ruprecht) den Gruberhof. Längere Zeit haben Anne und Martin keinen Kontakt oder ignorieren einander. Doch dann kriselt es zwischen Rike und Martin. Und als Martin nach einem Streit mit Rikes Sohn Lucas verletzt auf einem Felsvorsprung liegt, ist es schließlich Anne, die ihm mit ihrem beherzten Eingreifen das Leben rettet. Martin zieht wieder auf den Gruberhof und die beiden sehen sich nun wieder täglich.

 
 

Gibt es noch eine Chance?

Wie geht es jetzt wohl weiter? Werden sich die beiden wieder annähern? Martins Mutter Lisbeth (Monika Baumgartner) würde sich das jedenfalls sehr wünschen. Auch die Zuschauer stimmen zu. "Ich werde oft angesprochen als wäre ich die Lisbeth Gruber und die Leute sagen mir, ich soll doch mal gescheite Frauen für meine Söhne finden", erzählte Monika Baumgartner, die in der Serie Martins Mutter spielt, lachend in der NDR-Talkshow. Es wird also höchste Zeit, das Martin mal wieder eine glückliche Beziehung führt - ob das mit Anne etwas wird?

'Der Bergdoktor' läuft donnerstags um 20.15 Uhr im ZDF.

Autor: Carolin Ostrowski

Wenn Sie den Bergdoktor mögen, interessieren Sie sich bestimmt auch für:

 

Zur Startseite

Kennen Sie die Show 'Spiel für Dein Land'? Das sind die drei lustigsten Fragen:

 
Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.