Liebenswert wird geladen...
Let's Dance 2019

Benjamin Piwko: Vor zwei Jahren war er todkrank

Erschreckende Neuigkeiten von 'Let’s Dance'-Star Benjamin Piwko. Vor zwei Jahren war er lebensbedrohlich krank.

Benjamin Piwko und Isabell Edvardson bei Lets Dance.
Zusammen mit seiner Tanzpartnerin Isabell Edvardson tanzt Benjamin Piwko heute Abend im 'Let's Dance'-Halbfinale. TVNOW / Stefan Gregorowius

Benjamin Piwko ist bei 'Let’s Dance' ein echter Publikumsmagnet. Woche für Woche tanzte sich der gehörlose Kampfsportler in die Herzen der Zuschauer und schaffte in der vergangenen Woche sogar den Einzug ins Halbfinale. Für jemanden, der weder Musik, noch Takt hören kann, ist das eine besonders große Herausforderung, die der 39-Jährige bisher nahezu perfekt gemeistert hat – Mitleid will er aber auf keinen Fall! Umso überraschender kam nun die erschreckende Neuigkeit, die Benjamin Piwko in einem Interview mit RTL verriet, denn vor zwei Jahren wurde er todkrank.

Lesen Sie auch: Benjamin Piwko tanzt für tote Mutter: "Sie gab alles für mich"

Benjamin Piwo: "Die Schmerzen wurden immer schlimmer"

Zusammen mit seinem Dolmetscher erklärt der Schauspieler im RTL-Video, dass er vor zwei Jahren starke Schmerzen bekam, die immer schlimmer wurden. "Ich konnte überhaupt nicht mehr schlafen, konnte nicht mehr richtig laufen." Mehrfach suchte er ein Krankenhaus auf, doch niemand half dem verzweifelten 39-Jährigen. Nach Monaten wurde er endlich von einem Arzt ernst genommen und erhielt die lebensbedrohliche Diagnose: Er hatte einen Tumor und ein Abszess in der Lunge, woraus sich eine Lungenembolie entwickelt hatte. Die sofortige Behandlung rettete Piwko das Leben, doch er muss weiterhin Tabletten nehmen.

Woran Sie eine Lungenembolie erkennen, lesen Sie in diesem Artikel: Lungenembolie sofort erkennen und behandeln

Sehen Sie im Video: Drei Fragen an Ross Antony (Der Artikel geht darunter weiter):

Benjamin Piwko: "Durch Let’s Dance habe ich einen neuen Lebensweg erhalten"

Kurze Zeit später kam das Angebot von 'Let’s Dance', welches ihm wieder neue Lebenskraft schenkte. Nach diesem einschneidenden Ereignis weiß der Sportler eins: "Das wichtige ist, ich lebe noch und habe es überstanden." Weiter sagt er, dass er durch das Tanzformat einen neuen Lebensweg erhalten habe, viele neue Türen haben sich für ihn geöffnet. Dass Benjamin Piwko jede Woche auf dem Tanzparkett alles gibt, ist nicht schwer zu erkennen und die Herausforderung scheint ihm sichtlich gutzutun! Wir wünschen dem Schauspieler viel Glück für das Halbfinale und auch weiterhin alles Gute!

'Let's Dance' läuft freitags um 20:15 Uhr bei RTL. Alle Infos zur Show erhalten Sie im Special bei RTL.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';