Elektronik Batterie ausgelaufen: So reinigen Sie Geräte richtig

Ausgelaufene Batterien können Geräte beschädigen. Was Sie beim Reinigen unbedingt beachten müssen.

Batterie ausgelaufen: So reinigen Sie Geräte richtig
Eine ausgelaufene Batterie beschädigt die Fernbedienung.
Inhalt
  1. Sind ausgelaufene Batterien giftig?
  2. Wie reinige ich das Batteriefach richtig?
  3. So sorgen Sie am besten vor
  4. Batterien richtig entsorgen

Ob bei der Fernbedienung oder bei anderen technischen Geräten: Ausgelaufene Batterien schädigen das Gerät. Doch was genau läuft da aus und ist das eigentlich giftig? Und wie reinige ich Kontakte danach richtig – ohne das Gerät zu zerstören? Wir erklären es.

Sie wollen die Batterien austauschen oder überprüfen Geräte, die Sie aussortieren oder weiterverkaufen möchten und dann sehen Sie das Malheur: Die Batterie ist ausgelaufen. Meistens lässt sich das an einer weißen, getrockneten Flüssigkeit erkennen, die oft am Minuspool ausgetreten ist.  Die auslaufenden Stoffe sind vom Batterietyp abhängig, können aber zum Beispiel Kaliumcarbonat oder Ammoniumchlorid enthalten. Die Säuren kristallisieren, deshalb entsteht die Verkrustung an der kaputten Batterie.

 

Sind ausgelaufene Batterien giftig?

Natürlich sollten Sie ausgelaufene Batterien nicht direkt mit der Hand berühren oder auf anderer Art mit Ihrem Körper in Berührung kommen lassen. Bei Kontakt mit der Haut sofort die Hände gründlich waschen. Außerdem sollten Sie Kontakt mit Textilien vermeiden, da die Materialien von der Säure angegriffen werden könnten. Grundsätzlich gilt aber, und das bestätigt auch das Umweltbundesamt, dass eine ausgelaufene Batterie vergleichsweise geringe Gefahren birgt.

Auch interessant: Steckdosenleisten: So vermeiden Sie das mögliche Brandrisiko

 

Wie reinige ich das Batteriefach richtig?

Wenn Sie eine ausgelaufene Batterie in Ihrem Gerät vorfinden, sollten Sie das Gerät zunächst auf einen leicht sauber zu machenden Untergrund legen. Am besten nehmen Sie altes Zeitungspapier, so können mögliche Krümel der Batterie aus dem Fach direkt entsorgt werden.

Tragen Sie zum Schutz Ihrer Haut Handschuhe und entnehmen Sie die ausgelaufenen Batterien aus dem Gerät. Jetzt bürsten Sie mit einer alten Zahnbürste den groben Schmutz aus dem Batteriefach heraus.

Nehmen Sie nun ein feuchtes Tuch (wichtig, nicht zu nass!) und wischen Sie damit durch das Batteriefach.

Gegebenenfalls können Sie mit Essig die Kontakte noch mal gesondert reinigen. Dazu ein Wattestäbchen in etwas Essig tauchen und mit dem Wattestäbchen über die Kontakte gehen.

Achtung: Ist die Batterieflüssigkeit schon durch das Gehäuse des Geräts hindurchgedrungen, bringt auch die beste Reinigung nichts. Entsorgen Sie das Gerät oder lassen Sie die Elektronik von einem Fachmann auf Schäden untersuchen, wenn Sie an dem Gerät festhalten möchten.

Lesen Sie auch: Haushaltsgeräte: Mit diesen Tricks sparen Sie sich teure Reparaturen

 

So sorgen Sie am besten vor

Vor allem ältere Batterien laufen aus. Doch Sie können vorsorgen. Sie nutzen ein Geräte gar nicht? Dann nehmen Sie die Batterien heraus oder kleben Sie die Kontakte ab. Batterien immer an einem kühlen und trockenem Ort aufbewahren und Hitze vermeiden.

Video: Kennen Sie die größten Stromfresser im Haushalt? (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 
 

Batterien richtig entsorgen

Ob ausgelaufen oder einfach nur leer: Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Werfen Sie die Batterien also bitte niemals in den Restmüll, sondern sammeln Sie erst einmal ein paar und geben Sie sie dann an den Sammelstellen ab. Boxen dafür gibt es in Supermärkten, Elektro-Fachgeräten, Tankstellen und Warenhäusern. Die Box ist üblicherweise Grün oder Gelb, je nach Batterietyp.

Mehr Informationen dazu gibt es hier: http://www.grs-batterien.de/

Lesen Sie auch diese Artikel: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.