Bares für Rares: Plötzliches Aus von Ludwig "Lucki" Hofmaier

Wie das ZDF bestätigte, hat der beliebte 'Bares für Rares'-Händler Ludwig Hofmaier (79) die Show verlassen. Das steckt dahinter.

Ludwig Lucki Hofmaier hat sich von 'Bares für Rares' verabschiedet.
Seit der ersten Staffel von 'Bares für Rares' war Ludwig "Lucki" Hofmaier als Händler dabei. Foto: ZDF/Stefanie Jeske
Auf Pinterest merken

Fans von 'Bares für Rares' müssen jetzt ganz stark sein, denn ein Urgestein der Sendung hat sich klammheimlich aus der Trödelshow zurückgezogen: Wie das ZDF in einem Statement gegenüber der Nachrichtenagentur 'teleschau' bestätigt hat, das von mehreren Medien zitiert wird, ist Ludwig Hofmaier, auch "Lucki" genannt, nicht mehr Teil von 'Bares für Rares'. Doch was ist der Grund dafür?

Auch interessant: 'Bares für Rares'-Star Ludwig Hofmaier über seine Frau und private Schätze

Der Grund für Ludwig Hofmaiers 'Bares für Rares'-Aus

"Nachdem Ludwig 'Lucki' Hofmaier bereits in den letzten Jahren seine Einsatzzeiten reduziert hatte, ist er nun im verdienten 'Bares für Rares'-Ruhestand", teilt das ZDF mit. Sein Ausstieg sei in "beidseitigem Einvernehmen vereinbart worden". Der Händler, der schon knapp ein Jahr nicht mehr in der Sendung zu sehen gewesen war, gönnt sich also nicht nur eine Pause, sondern hat seine Zeit bei 'Bares für Rares' ganz beendet.

Seinen TV-Abschied hatte er bereits angekündigt

Auch, wenn das für die Zuschauer*innen extrem schade ist: Verwundern tut es eigentlich nicht. Bereits 2019 hatte Hofmaier über seine Ausstiegspläne gesprochen und seinen (zu der Zeit eigentlich noch in weiter Ferne angenommenen) Abschied angekündigt. Der damals 77-Jährige hatte seinerzeit gegenüber 'Oberpfalz-Medien' erklärt, dass für ihn in fünf Jahren Schluss sein solle. "Dann ist es genug", hatte der Publikumsliebling gesagt. Zu diesem Zeitpunkt laufe ohnehin sein Vertrag mit dem ZDF aus.

Mehr zu 'Bares für Rares': Wolfgang Pauritsch über sein privates Glück

Nun aber ist sein 'Bares für Rares'-Ende deutlich früher gekommen als erwartet und sicher werden einige Fans traurig sein, dass sie sich nicht mehr von "Lucki" verabschieden können. Dennoch hat sich der im Dezember 80 Jahre alt werdende (TV-)Händler seinen Ruhestand mehr als verdient.

Erfahren Sie hier mehr über 'Bares für Rares'-Star Walter Lehnertz (Artikel geht unten weiter):

Video Platzhalter
Video: Glutamat

Ludwig Hofmaier zwischen TV-Studio und Flohmarkt

All die Jahre über hatte es der charismatische Hosenträgerfreund genossen, mit seinen Kolleg*innen im Fernsehstudio zu feilschen. "Wir sind ja wie eine Familie", hatte er einst gesagt. Neben seiner Tätigkeit für die Trödelshow fuhr "Lucki" Hofmaier übrigens auch immer noch zweimal im Monat mit seinem Wohnmobil auf Flohmärkte und versuchte, Antiquitäten an den Mann oder die Frau zu bringen. Ob er auch das aufgegeben hat, ist nicht bekannt.

Neue Folgen von 'Bares für Rares' laufen immer montags bis freitags um 15:05 Uhr im ZDF.

Weitere interessante Themen: