Einfache Übungen Balancekissen: Tägliches Training für die Rückenmuskulatur

Mit einem Balancekissen kann die Rückenmuskulatur nebenbei trainiert werden. Wie Sie Ihre Muskulatur ganz einfach im Sitzen stärken.

Inhalt
  1. Welche Vorteile ein Balancekissen bietet
  2. Wie die Rückenmuskulatur nebenbei trainiert werden kann
  3. Übungen mit dem Balancekissen
  4. Was beim Kauf zu beachten ist
 

Welche Vorteile ein Balancekissen bietet

Durch stundenlanges Sitzen kann es zu Schmerzen und Verspannungen im Rücken und Schultergürtel kommen. Der menschliche  Körper ist nicht darauf ausgelegt, über lange Zeiträume bewegungslos in der gleichen Position zu sitzen. Durch eine Anstellung in einem Büro sind jedoch viele Menschen dazu gezwungen.

Lesen Sie auch: Den Rücken entlasten durch richtiges Sitzen im Alltag

Ein Balancekissen kann hier helfen. Das mit Luft gefüllte Kissen aus Kunststoff verhindert, starres und unbewegliches Sitzen. Durch den wackeligen Untergrund wird der Körper dazu gezwungen, die Lageveränderungen auszugleichen. Das Sitzen wird aktiv und beweglich.

 

Wie die Rückenmuskulatur nebenbei trainiert werden kann

Durch dieses veränderte Sitzen wird die Rückenmuskulatur ganz nebenbei trainiert und die Bandscheiben werden entlastet. Zudem hilft das Balancekissen dabei, auch über längere Zeiträume aufrecht zu sitzen. So wird die Wirbelsäule in ihrer natürlichen S-Form gehalten, hängende Schultern oder eine vorüberhängende Haltung werden verhindert.

 

Übungen mit dem Balancekissen

Bei praktisch allen Kraft- oder Gymnastikübungen können Balancekissen als zusätzliches Hilfsmittel eingesetzt werden. Durch den wackeligen Untergrund, den das Kissen bietet, wird die Tiefenmuskulatur auch bei einfachen Übungen stark beansprucht. Zudem kann das Gleichgewicht trainiert werden.

Auch sehr gut für den Rücken sind Übungen mit der Faszienrolle (unter dem Video geht der Artikel weiter). 
 

 
 

Was beim Kauf zu beachten ist

Je nachdem wofür das Balancekissen verwendet werden soll, spielt die Größe beim Kauf eine Rolle. Für das Sitzen im Büro ist ein Durchmesser zwischen 30 und 40 Zentimetern absolut ureichend. Größere Varianten sind empfehlenswert, wenn das Kissen auch für Gymnastikübungen unterstützend genutzt wird.  Wer am liebsten barfuß trainiert oder etwas empfindlich ist, sollte auf eine glatte Oberfläche achten. Balancekissen mit Noppen sorgen für einen Massageffekt und regen die Durchblutung an. Die Kissen sind aber auch ohne Noppen erhältlich. 

Erhältlich sind die Kissen je nach Anbieter mit oder ohne Luftpumpe in verschiedenen Ausführungen in Sportgeschäften oder online, beispielsweise über amazon.de.
 

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Ihr Jahreshoroskop 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
5 Fehler beim Augen-Make-up, die Sie älter aussehen lassen
Augen-Make-up Diese 5 Fehler machen Sie älter
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.