Wunderwaffe Artischocken sind gesund und ideal zum Abnehmen

Warum Artischocken so gesund sind und beim Abnehmen helfen? Lesen Sie hier, warum das leckere Gemüse als Diät-Geheimtipp gilt.

Inhalt
  1. Alleskönner Artischocke: Gesunde Inhaltsstoffe des Gemüses
  2. Abnehmen mit Artischocken
  3. Wunderwaffe Artischockenwasser
 

Alleskönner Artischocke: Gesunde Inhaltsstoffe des Gemüses

Die Artischocke ist ein wahrer Alleskönner. Das gesunde Gemüse kann sich mit seinen Inhaltsstoffen sehen lassen:

  • Ballaststoffe, die für ein Sättigungsgefühl sorgen
  • Inulin, das sich positiv auf den Blutzuckerspiegel auswirkt und ideal für Diabetiker ist
  • Vitamin B1 (Thiamin), das gut fürs Herz, für das Nervensystem und den Energiestoffwechsel ist
  • Kalium, das entwässernd wirkt
  • Eisen, das gesund für die Leber, die Muskeln und fürs Blut ist
  • Cynarin, ein Bitterstoff, der die Verdauung und die Fettverbrennung fördert


Die Nährwerte der Artischocke sind (auf 100 Gramm): 41 kcal, Eiweiß 2 Gramm, Fett 0 Gramm, Kohlenhydrate 2,9 Gramm - als alleiniges Nahrungsmittel ist das Gemüse damit zwar weniger geeignet, doch als gesunde Unterstützung bei einer Diät ist es ideal.

Es ist nicht verwunderlich, dass die Kraft der Artischocke zum Abnehmen genutzt wird und ihre heilende Wirkung viele Menschen begeistert. Artischocken helfen nicht nur, den Blutzuckerspiegel zu senken, sondern auch, die Cholesterinwerte im Gleichgewicht zu halten. Bei Verstopfung und Blähungen kann das Gemüse, das sich in mediterranen Ländern schon lange großer Beliebtheit erfreut, ebenfalls eine große Hilfe sein.

Artischocken fördern die Verdauung von Fetten. Zudem kann die Leberfunktion durch den regelmäßigen Verzehr von Artischocken verbessert werden. Und wer unter Wassereinlagerungen leidet, kann sich ebenfalls von dem Gemüse Linderung erhoffen.

 

Abnehmen mit Artischocken

Artischocken können regelmäßig als Snack zwischendurch verzehrt werden, sie enthalten weniger als ein Prozent Fett. Zudem beiden sie Heißhungerattacken vor. Vorgefertigte Artischocken-Kapseln, die beim Abnehmen helfen, gibt es fast überall zu kaufen. Noch besser ist Artischockenwasser, damit purzeln die Pfunde ganz natürlich.

Die Artischocke dafür halbieren und den Stiel entfernen. In einem Liter Wasser kochen, bis die Artischocke weich ist.  Nun das Wasser in eine Karaffe oder ähnliches füllen, die gekochte Artischocke kann selbstverständlich verzehrt werden.

 

Wunderwaffe Artischockenwasser

Das Artischockenwasser wird am besten drei Monate lange immer zehn Tage des Monats dreimal täglich getrunken. Es empfiehlt sich, das Wunderwasser nach dem Essen zu trinken, um die Verdauung anzuregen. Während der Diät sollte auf eine leichte und abwechslungsreche Ernährung geachtet werden. Wem das Artischockenwasser pur nicht schmeckt, kann es mit etwas Zitronensaft oder frischer Minze veredeln.

Im Video sehen Sie, welche Lebensmittel beim Basenfasten erlaubt sind. Mehr zu Thema: Basenfasten: Was darf ich essen, wie lange muss ich durchhalten?  (Unter dem Video geht der Artikel weiter.)

 

Artischocken sind praktisch das ganze Jahr über erhältlich. Von Juni bis November sind sie allerdings am aromatischsten. Beim Einkauf ist darauf zu achten, dass die Blütenköpfe prall und fest sind und der Stiel nicht trocken ist. Mit einem Tuch abgedeckt hält sich eine Artischocke im Kühlschrank ein bis zwei Wochen.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Kategorien:
Komm in unsere Community!
Adventskalender 2019
Der Liebenswert- Adventskalender 2019
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Jahreshoroskop 2020
Ihr Jahreshoroskop 2020
Gesundes Wechselduschen
Sleepink LW
Natürlich gut einschlafen Dieser kleine Saft könnte endlich bei Schlafproblemen helfen
Sturm der Liebe
Hier gibt's alle Infos zu 'Sturm der Liebe'
Haustiere - Hund und Katze
Wir lieben unsere Haustiere
Hufeisen mit Kleeblatt
Unsere Gewinnspiele - viel Glück!
So bereiten Sie Lachs im Backofen zu.
So lecker! Unsere Lieblings-Rezepte
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.