'Lindenstraße'-Star Andrea Spatzek: "Ich definiere mich nicht über einen Mann"

Schauspielerin Andrea Spatzek (58), die seit 1985 die Gabi Zenker in der 'Lindenstraße' mimt, spricht im Interview über Neuanfänge in ihrem Leben und darüber, warum ihr Traummann erst noch gebacken werden muss.

Schauspielerin Andrea Spatzek ist ein Urgestein der Lindenstraße.
Die gebürtige Österreicherin Andrea Spatzek gehört seit der allerersten Folge zum Ensemble 'Lindenstraße'.

Der einzige Mann in Andrea Spatzeks Leben ist momentan Sohn Alexander (23). Was die gebürtige Salzburgerin am Alleinsein schätzt und welcher Mann der richtige für sie sein könnte ...

Sie haben einige Neuanfänge gewagt: ausgewandert, ein Kind bekommen, eine Partnerschaft beendet. Sind Ihnen diese Schritte schwergefallen?

Es war einerseits aufregend, mitunter befreiend, aber auf der anderen Seite manchmal mit Wehmut und Schmerz verbunden. Aber es war immer gut und richtig so.

Mehr zum Thema 'Lindenstraße': Die Serie wird eingestellt! Darum ist bald Schluss

Haben Sie auch viel auf Ihre Intuition gehört?

Jein, ich bin eher ein Kopfmensch. Der Verstand liefert mir die Fakten und die Intuition tut das ihre dazu.

Sind Sie sehr impulsiv?

Nein, Wenn, dann steige ich eher verbal in die Eisen, aber nicht körperlich.

Können Sie überhaupt so richtig explodieren?

Ich bin sehr schnell sehr laut. Ich rege mich aber schnell ab und dann ist wieder alles gut.

Sie mögen die 'Lindenstraße'? Dann gefallen Ihnen sicher auch diese Serien (Artikel geht unter dem Video weiter):

 

Sie sind ja bekennender Single. Wird man in Sachen Partnerschaft wählerischer?

Der Marktwert sinkt zwar mit dem Alter, aber man wird wählerischer. Ich definiere mich aber nicht über einen Mann. Ich bin zwar einer neuen Beziehung nicht abgeneigt, aber der "richtige Mann" wird immer rarer.

Die meisten Männer sind ab einem gewissen Alter eh verheiratet ...

Genau. Häufig sind sie vergeben und dann möchte ich mit ihnen sowieso nichts zu tun haben. Ich will schließlich keine Partnerschaft zerstören.

Lesen Sie auch: Christian Kahrmann: "So bekam ich mein Leben wieder in den Griff"

Für einen Mann ist es auch nicht einfach, wenn eine Frau so erfolgreich ist wie Sie?

Ja, das müsste sein Ego schon vertragen. Er müsste so stark sein, dass ich zu ihm aufschauen kann. Sonst wird das nichts.

Am schlimmsten ist das Single-Dasein sicher an den Feiertagen?

Nein. Ich schaue mir dann die Männer von anderen an und denke mir "Gut, dass ich die nicht habe" (lacht). Mein Freund muss noch gebacken werden.

Die 'Lindenstraße' läuft sonntags um 18:50 Uhr im Ersten.

Quelle: das neue

Weitere interessante Artikel:

 

Kategorien:
Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2019 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.