Neuer Fall

'Aktenzeichen XY': Neue Spur zum vermissten Oliver Heise?

In der neuen Folge 'Aktenzeichen XY... ungelöst', die am 21. September 2022 gezeigt wird, geht es um den vermissten Urlauber Oliver Heise aus Lemförde.

'Aktenzeichen XY'-Moderator Rudi Cerne.
'Aktenzeichen XY ... ungelöst'-Moderator Rudi Cerne. Foto: ZDF und Nadine Rupp

Ein Verbrechen, das fassungslos macht: Wo ist Oliver Heise? Der 23-jährige aus Lemförde im Landkreis Diepholz war am 3. August 2022 für einen Rucksack-Urlaub auf die spanische Insel Gran Canaria gereist. Doch seit dem 4. August 2022 haben seine Angehörigen nichts mehr von ihm gehört. Daraufhin meldete ihn seine Mutter als vermisst. Am Mittwochabend, 21. September 2022 beschäftigt sich die ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" (ZDF, 20:25 Uhr) in der Folge 582 mit dem Fall des vermissten Urlaubers.

Auch spannend:

Sehen Sie im Video die spektakulärsten gelösten Fälle von 'Aktenzeichen XY' (Der Artikel geht unten weiter):

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

'Aktenzeichen XY... ungelöst': Kein Lebenszeichen von Oliver Heise

Der Urlauber Oliver Heise hatte nachweislich am 4. August 2022 noch die Kanareninsel Teneriffa erreicht. Die Etappen seiner Rucksack-Tour hatte er über Instagram dokumentiert. Eigentlich war seine Rückkehr für den 16. August 2022 geplant. Doch bisher kehrte Oliver nicht von seiner Reise zurück. "Derzeit liegen den Ermittlern keine Hinweise vor, dass Oliver Heise bewusst den Kontakt zu seinem gewohnten Lebensbereich abgebrochen hat. Ebenfalls gibt es keine Anhaltspunkte auf einen Unglücksfall oder eine Straftat", erklärte ein Sprecher der Polizei Schaumburg gegenüber 't-online'. Die Ermittlungen der spanischen Polizei waren bisher aber erfolglos, heißt es ebenfalls.

Lesen Sie auch: 'Aktenzeichen XY': Verzweifelte Suche nach junger Schwarzwald-Wanderin

'Aktenzeichen XY... ungelöst': So können Hinweise zu Oliver Heise eingereicht werden

Aus diesem Grund wende sich die Kripo Nienburg nun in 'Aktenzeichen XY... ungelöst' an die Öffentlichkeit. Falls es neue Hinweise zu dem Verschwinden von Oliver Heise gibt, hat die Polizei Nienburg/Schaumburg ein Hinweistelefon unter der Telefonnummer 05021/9778 555 freigeschaltet. Außerdem hat die Polizei Niedersachsen ein Hinweisportal eingerichtet. Dort erklärt die Polizei zu dem Fall: "Bis zum heutigen Zeitpunkt konnte der Aufenthaltsort des 23-Jährigen nicht ermittelt werden. Hinweise auf einen Unglücksfall oder eine Straftat haben sich aus den bisherigen Ermittlungen nicht ergeben."

Mehr Themen:

Affiliate Link*