Echte Fälle

Aktenzeichen XY: Nächste Sendung, Ergebnisse, Termine 2022

Wann läuft 'Aktenzeichen XY... ungelöst' im ZDF, was zeigt die nächste Sendung und zu welchen Ergebnissen kam das Ermittlungsteam bei den Fällen der letzten Folge? Wir geben einen Überblick.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sie ist eine der ältesten Sendungen im deutschen Fernsehen - und es ist noch lange kein Ende in Sicht: Seit 1967 läuft 'Aktenzeichen XY... ungelöst' regelmäßig live im ZDF und hilft dabei, reale Verbrechen aufzuklären.

Mehr als 5 Millionen Fans schalten bis heute ein, wenn wieder um ihre Mithilfe gebeten wird und noch ungelöste Kriminalverbrechen abgeschlossen werden sollen. Wir halten Sie über die aktuellen Sendetermine und die neuesten Fahndungsergebnisse auf dem Laufenden.

'Aktenzeichen XY...ungelöst': Die Sendetermine 2022 im ZDF

Die kommenden Ausgaben von 'Aktenzeichen XY... ungelöst' sollten Sie nicht verpassen.

Diese Sendetermine für 2022 sind bisher bekannt:

  • Mittwoch, 21. September 2022, 20.15 Uhr: Folge 582

  • Mittwoch, 12. Oktober 2022, 20.15 Uhr: Folge 583

  • Tipp: Ab Herbst 2022 wird es einen Podcast mit Rudi Cerne geben: 'Aktenzeichen XY... Unvergessene Verbrechen'

Die jeweils neue Folge läuft gewöhnlich am zweiten Mittwoch des Monats live um 20:15 Uhr im ZDF.

Moderator Rudi Cerne steht im 'Aktenzeichen XY'-Studio und lacht in die Kamera.
Rudi Cerne moderiert seit dem 18. Januar 2002 die Sendung 'Aktenzeichen XY... ungelöst'. Foto: ZDF / Nadine Rupp

Nächste Sendung von 'Aktenzeichen XY': Die neuen Fälle

Die nächste Folge (582) 'Aktenzeichen XY' am 21. September 2022 thematisiert unter anderem folgende Verbrechen:

  • Missbrauch einer 9-Jährigen: Ein neun Jahre altes Mädchen wird auf dem Heimweg von einem Fremden angesprochen und ins Gebüsch gelockt. Dort wird das Kind geschlagen und sexuell missbraucht.

  • Überfall mit Sturmgewehr: Mehr als 50 Kunden waren in einem Lebensmittelgeschäft, als drei schwer bewaffnete Männer den Laden stürmten.

  • Vergewaltigung: Eine 36 Jahre alte Angestellte geht in ihrer Mittagspause in ein Shoppingcenter und wird auf dem Rückweg zu ihrer Arbeitsstätte in ein Auto gezerrt.

  • Nach Theaterbesuch verschwunden: Nach dem Besuch eines Theaterstücks will ein Ehepaar mit dem Rad nach Hause fahren. Der Mann wählt eine andere Route als seine Frau - und verschwindet spurlos.

  • Überfall auf Burgerrestaurant: Kurz vor Schichtende werden die Mitarbeiter eines Schnellrestaurants von drei besonders skrupellosen Räubern überrumpelt.

  • XY-Preis: Nach einem brutalen Juwelenraub nehmen zwei mutige Zeugen die Verfolgung auf, nun sind sie für den XY-Preis 2022 nominiert.

Zuvor bei 'Aktenzeichen XY': Die vergangene Sendung im Rückblick

Die letzte reguläre Sendung von 'Aktenzeichen XY...ungelöst' lief am 24. August 2022. In Folge 581 ging es unter anderem um folgende Verbrechen:

  • Quecksilber-Vergiftung: Was war des Motiv eines Fremden, der einem Familienvater eine hochgiftige Flüssigkeit in den Po injizierte? Der Mann starb zehn Monate später an den Folgen der Spritze.

  • Fieser Überfall: Eine 82 Jahre alte Frau öffnet ahnungslos die Haustür - und wird von zwei maskierten Tätern überfallen. Ihr Sohn, der zu Besuch ist, merkt erst nichts davon – und wird dann ebenfalls Opfer.

  • Überfallserie in Norddeutschland: Ein Ehepaar wird brutal überfallen. Die Polizei vermutet, dass die Tat zu einer Serie von Überfällen im Norden Deutschlands gehört.

  • Überfall auf Goldschmiedin: Trotz der Kontaktbeschränkungen zu Corona-Zeiten öffnet eine Goldschmiedin ihr Geschäft – und findet sich zwei dunklen Gestalten gegenüber.

  • XY-Preis 2022: Ein junges Pärchen zögert nicht lange, als es einen Handtaschendieb sieht: Die beiden Verfolger den Täter und sind nun für den diesjährigen ‚Aktenzeichen XY‘-Preis nominiert.

'Aktenzeichen XY...ungelöst': Ergebnisse der letzten Sendung

Detaillierte Informationen zu den neuen, noch von der Polizei zu prüfenden Hinweisen, die im Zuge der aktuellen 'Vermisst'-Sondersendung eingingen (insgesamt 230 Hinweise), erhalten Sie hier:

Ergebnisse von 'Aktenzeichen XY': Verzweifelte Suche nach junger Schwarzwald-Wanderin

Auch im Anschluss an die vergangene reguläre Folge (581) sind wieder zahlreiche Hinweise bei der Polizei eingegangen - teils sehr vielversprechend. Insgesamt habe es rund 430 Hinweise gegeben. Spannend waren unter anderem Aussagen zum Mord an einem Familienvater durch eine Giftspritze sowie zu einer Überfallserie in Norddeutschland.

Im Detail können Sie sich mit den ersten Ergebnissen hier vertraut machen: Heiße Spur zum Giftspritzenmörder

Über die Sendung 'Aktenzeichen XY... ungelöst'

Die Fahndungssendung 'Aktenzeichen XY' unterstützt die Arbeit der die Polizei sehr: Bis Ende 2021 wurden laut ZDF 4878 Fälle vorgestellt, mit einer Erfolgsquote von fast 40 Prozent!

Fast jeder dritte vorgestellte Fall handelt übrigens von einem Mord. Bisher wurden dank der Hilfe der Zuschauer 654 Tötungsdelikte aufgeklärt. Immer häufiger werden außerdem auch internationale Fälle, die einen Bezug zu Deutschland haben, mit in die Sendung aufgenommen.

'Aktenzeichen XY': So können Sie mitmachen

Wenn Sie selbst einen Hinweis geben möchten, so können Sie dies während der Ausstrahlung von 'Aktenzeichen XY... ungelöst' und noch einige Stunden danach tun. Das Münchner Aufnahmestudio nimmt Anrufe am Tag der Sendung unter 089 / 95 01 95 entgegen. Außerdem werden stets die Kontaktdaten der entsprechenden ermittelnden Polizei-Dienststelle eingeblendet. Theoretisch kann aber jede deutsche Dienstelle Hinweise entgegennehmen. E-Mails können Sie zudem an xy@zdf.de senden.

Wiederholungen und die Sendung in der ZDF-Mediathek

Sie haben 'Aktenzeichen XY' verpasst? Die letzte Sendung wird im Anschluss an die Ausstrahlung im ZDF, ab 23:10 Uhr oder 23:15 Uhr, noch einmal auf dem Sender ZDFneo gezeigt. Außerdem wird am Folgetag, dem jeweiligen Donnerstag, ab 03:15 Uhr in der Nacht eine Wiederholung im ZDF ausgestrahlt. Online ist die aktuellste Folge bis 7 Tage nach der Erstausstrahlung verfügbar.

* Affiliate Link