Liebenswert wird geladen...
Bei Ablagerungen

Abfluss verstopft: Diese Hausmittel helfen

Der Abfluss ist verstopft? Mit diesen Hausmitteln läuft es wieder!

Ob in der Spüle, der Dusche oder im Handwaschbecken: Manchmal ist der Abfluss auf einmal verstopft. Wir haben die beste Herangehensweisen und Hausmittel zusammengetragen, die die Verstopfung im Abfluss lösen. Und das Beste: Auf Chemiekeulen können Sie getrost verzichten. Rohrreiniger am besten nur im Ausnahmefall nutzen. Wichtig: Keine unterschiedlichen Rohrreiniger miteinander mischen!

Verstopften Abfluss freimachen

Zunächst sollten Sie den Abfluss auf eventuelle Haare überprüfen und gegebenenfalls entfernen. Die Rohre können Sie außerdem mit einer Rohrbürste reinigen. Anschließend können Sie den Abfluss reinigen, das geht auch ohne Chemie.

Abfluss mit Hausmitteln reinigen

Natron & Zitrone

Backnatron in den Abfluss streuen und darüber den Saft einer halben Zitrone tröpfeln lassen. Eine Stunde einwirken lassen. Mit klarem Wasser nachspülen.

Hier finden Sie weitere nützliche Haushaltstipps mit Zitrone.

Natron & Essig

Der Trick funktioniert ähnlich auch mit Backnatron und Essig. Da die Reaktion stark ist, sollten Sie Handschuhe und eine Schutzbrille tragen.

Geben Sie zunächst etwas heißes Wasser in den Abfluss und streuen Sie dann 60 Gramm Natron nach. Jetzt 120 Milliliter Essig nachgießen und den Abfluss mit einem Küchentuch abdecken und fünf Minuten wirken lassen. Jetzt wieder heißes Wasser nachgießen. Danach den Raum gut durchlüften.

Wo Natron noch Gutes tut: Alle Tipps

Geschirrspüler-Tabs

Einen Tab für die Geschirrspülmaschine in einen Liter kochendes Wasser geben. Die Mischung nach und nach in den verstopften Abfluss gießen.

Lesen Sie auch: Das hilft gegen Gestank im Abfluss

Selber einen Pümpel bauen

Wenn Sie keinen Pümpel zur Hand haben, können Sie Ihr Glück mit einer Plastikflasche probieren. Diese muss allerdings eine so große Öffnung haben, dass der Abfluss bedeckt ist. Füllen Sie die Flasche mit sehr warmen Wasser und decken Sie den Überlauf ab. Pressen Sie die Öffnung der Flasche auf den Abfluss und drücken Sie mehrfach fest auf die Flasche, so dass das Wasser mit großem Druck auf den Abfluss einwirkt.

Mehr Tipps für das Reinigen des Abflusses gibt es bei unseren Kollegen von Selbst.de

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';