Hausmannskost 3 leckere Rezept-Ideen mit Petersilienkartoffeln

Drei leckere Rezept-Variationen mit Petersilienkartoffeln.
Petersilienkartoffeln sind einfach zuzubereiten und richtig lecker.
Inhalt
  1. Petersilienkartoffeln in einer Mehlschwitze
  2. Petersilienkartoffeln mit Lachs-Krabben-Sauce
  3. Spargel mit Petersilienkartoffeln und Joghurt-Hollandaise-Sauce

Petersilienkartoffeln kann man zu vielerlei Gerichten servieren. Ob zu Fisch, Fleisch oder als vegetarische Variante. Wir stellen Ihnen drei leckere Rezept-Ideen vor.

 

Petersilienkartoffeln in einer Mehlschwitze

Zutaten für vier Personen:

  • 750 g Kartoffeln
  • 40 g Mehl
  • 40 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Bund frische Petersile
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat


Für die zweite Soßenvariante werden noch folgende Zutaten benötigt:

  • 375 ml Milch
  • 375 ml Gemüsebrühe

 

Zubereitung: 

Kartoffeln schälen und kochen. Wenn die Kartoffeln fertig sind, gießen Sie das Wasser ab und bewahren es in einem seperaten Topf auf. Für die Soße die Butter in einem Topf erhitzen, danach das Mehl dazugeben und mit dem Kartoffelwasser ablöschen. Hier können Sie auch an Stelle des Kartoffelwassers Milch und Brühe verwenden. Wenn die Soße angedickt ist, mit Salz, Pfeffer und ordentlich Muskatnuss würzen. Anschließend das Ei trennen und das Eigelb dazugeben. Die Soße kräftig schlagen. Zum Schluss die frische Petersilie fein hacken und ebenfalls dazugeben. Nun können Sie die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und mit der Soße vermengen.

Lesen Sie auch:  So hilft Petersilie bei Bluthochdruck, Mundgeruch & Co.

Zu Petersilienkartoffeln kann man wunderbar selbstgemachte Frikadellen mit einer kleinen Salatbeilage servieren. 

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

 
 

Petersilienkartoffeln mit Lachs-Krabben-Sauce

Zutaten für drei Personen:

  • 640 g Kartoffeln
  • 500 g Brokkoli
  • 190 g Lachsfilet
  • 50 g Garnelen
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Frischkäse mit Kräutern (30% Fett)
  • 2 TL Pflanzenfett
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung: 

Kartoffeln und Brokkoli waschen und getrennt in mit Salzwasser gefüllten Töpfen gar kochen. Wenn die Kartoffeln und der Brokkoli fertig sind, abtropfen lassen und die Kartoffeln pellen. In der Zwischenzeit können Sie die Zwiebeln von der Schale entfernen und in kleine Zwiebeln schneiden. Den Knoblauch ebenfalls schälen und klein haken. Der Lachs kann anschließend ebenfalls in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Jetzt das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch hinzugeben und kurz anbraten. Anschließend den Lachs dazugeben und mit anbraten.

Dieser Artikel zeigt Ihnen wie Lachs gebraten wird: Lachsfilet braten: So wird Ihr Fisch schön glasig und saftig

Für die Soße vermengen Sie die Gemüsebrühe mit dem Frischkäse. Danach geben Sie die Soße zu dem Lachs dazu und schmecken alles mit Salz und Pfeffer ab. Lassen Sie das Ganze kurz aufkochen und für zehn Minuten köcheln. Nun können Sie die Krabben dazugeben und für weitere fünf Minuten köcheln lassen. Zum Schluss geben Sie die frische Petersielie über die Kartoffeln und träufeln Sie die Soße über den Lachs und die Krabben.

Petersilienkartoffeln schmecken sowohl zu Fleisch als auch zu Fisch.
Petersilienkartoffeln mit Lachs und einer kleinen Salatbeilage. Wahlweise können Sie auch Krabben dazu servieren. 
 

Spargel mit Petersilienkartoffeln und Joghurt-Hollandaise-Sauce

Zutaten für vier Personen:

  • 740 g Kartoffeln
  • 1 kg Spargel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100 g + 1 EL Joghurt-Butter
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 3-4 EL Weißwein (trocken)
  • 2 EL Vollmilch-Joghurt
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer und Zucker

 

Zubereitung

Schälen und kochen Sie die Kartoffeln. Danach waschen und schälen Sie den Spargel. Geben Sie nun zwei Teelöffel Salz, ein Teelöffel Zucker und ein Esslöffel Zitronensaft in einen großen mit Wasser gefüllten Topf und lassen es aufkochen. Geben Sie nun den Spargel dazu und lassen ihn für 15 Minuten garen. 

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie ein Schnitzel paniert wird: Schnitzel panieren: Raffinierte Panaden von deftig bis exotisch

Erhitzen Sie 100 Gramm Butter in einem Topf. Schlagen Sie das Eigelb zusammen mit einem Esslöffel Zitronensaft und dem Weißwein über einem heißem Wasserbad schaumig. Anschließend geben Sie nach und nach die flüssige Butter mit dem Joghurt dazu. Alles mit einem Esslöffel Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Jetzt können Sie die Petersilie fein hacken, die Kartoffeln abgießen und mit einem Esslöffel Butter und der Petersilie vermengen. Die Kartoffeln zusammen mit dem Spargel auf einem Teller anrichten und die Joghurt-Hollandaise-Sauce darüberträufeln. Zu dem Gericht kann man ein selbstpaniertes Schnitzel servieren.

Petersilienkartoffeln schmecken sowohl zu Fleisch als auch zu Fisch.
Petersilienkartoffeln mit Spargel und Wiener Schnitzel. Dazu schmeckt eine selbstgemachte Sauce Hollondaise sehr gut. 

Diese Artikel interessieren Sie sicher auch:

 

Autorin: Alice Beller

Kategorien:
Glamouröse Wohnideen

Lass' dich inspirieren auf otto.de

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Gewinnspiele
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2018 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.