Niedliche Idee Zu Ostern: Sockenhasen basteln

Zu Ostern: Sockenhasen basteln

Sie suchen nach einer niedlichen Bastelidee zu Ostern? Über diese Sockenhasen werden sich nicht nur Ihre Enkelkinder freuen.

Entweder zusammen mit dem Enkel gebastelt oder als niedliche Überraschung im Garten versteckt: Diese selbstgemachten Sockenhasen werden eine Menge Freude bereiten. Und dabei sind sie auch noch denkbar leicht zu basteln:

 

Was Sie dafür benötigen

Für einen Sockenhasen brauchen Sie:

  • eine (alte) Socke
  • Reis (eine Sockenfüllung, circa 300 Gramm)
  • eine Schere
  • Nylongarn
  • Schleifenband
  • einen schwarzen Filzstift
 

Und so geht's:

  1. So viel Reis in die Socke füllen, dass oben circa vier Zentimeter frei bleiben.
  2. Den Stoff zusammenfassen und mit dem Nylongarn verschließen.
  3. Mit dem Schleifenband dem Hasen einen "Schal" umbinden.
  4. Für die Ohren: die Socke von oben senkrecht bis zum "Schal" einschneiden.
  5. Anschließend die Ohren spitz zuschneiden.
  6. Mit einem schwarzen Filzstift Augen und Mund aufmalen.
 

Niedliche Inspiration

Ihre Sockenhasen können ganz verschiedene Farben und Muster haben. Hier sind ein paar schöne Beispiele:



Extra flauschig aus einer Kuschelsocke mit Streifen. 



Je nach Größe der Socken variiert auch die Größe der Sockenhasen.



Socken aus dem gleichen Stoff in ähnlichen Farben geben ein harmonisches Bild für die Osterdekoration.

Lesen Sie auch: Welchen Kleber brauche ich für welchen Bastelzweck? 

Kategorien:
Kinderarbeit

Plan International

Kinderarbeit und Ausbeutung stoppen - Jetzt handeln!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.