Hygiene in der Küche Wo die Keime lauern

Küchenkeime
Keime sammeln sich gerne im Spülbecken und in Küchenschwämmen.
Inhalt
  1. Schneidebrett
  2. Spülbecken
  3. Schwämme und Lappen
  4. Kühlschrank

Unsere Küchen halten wir stets sauber, doch die Gefahr durch Keime ist unsichtbar. Wir zeigen, wie Sie sie mit der richtigen Hygiene bekämpfen.

Dass sich Keime in der Küche ausbreiten, möchte niemand. Doch anders als sichtbarer Schmutz, sind Keime für das Auge nicht erkennbar. Damit sich Keime nicht an den beliebten Flächen in der Küche vermehren können, sollten Sie unsere Tipps beachten.

 

Schneidebrett

Ob Holz- oder andere Schneidebretter hygienischer sind, wird unter Experten diskutiert. Am wichtigsten ist, dass sie für Fleisch und Fisch ein anderes Brett verwenden als für Gemüse. Nach dem Benutzen spülen Sie das Brett mit heißem Wasser und Spülmittel ab oder stellen es gleich in den Geschirrspüler. Haben sich tiefe Rillen und Furchen gebildet, sollten Sie das Brett austauschen.

 

Spülbecken

Wo abgewaschen wird, muss es sauber sein, so der Irrglaube vieler. Denn darüber hinaus wird im Spülbecken schließlich auch rohes Fleisch und Gemüse abgespült. Und deren Keime sammeln sich dann im Spülbecken. Abhilfe schafft schon ein tägliches Reinigen mit etwas Essig.

 

Schwämme und Lappen

Sie sind regelrechte Keimschleudern, wird mit ihnen doch alles aufgewischt, was in der Küche irgendwie danebengeht. Sie sollten am besten immer ausgebreitet getrocknet werden. Tipp: Nehmen Sie waschmaschinentaugliche Spüllappen. Für die schnelle Keimbeseitigung, vor allem bei Schwämmen, eignet sich die Mikrowelle: etwas Spüli auf den Schwamm geben, mit Wasser vollsaugen lassen, auswringen. Küchentuch in die Mikrowelle legen, Schwamm obendrauf und das Gerät zwei Minuten bei hoher Stufe laufen lassen. Tür öffnen und abkühlen lassen.

 

Kühlschrank

Mindestens einmal im Monat sollte er mit Allzweckreiniger geputzt werden. Räumen Sie ihn komplett aus und wischen alle Flächen sorgfältig ab. Vergessen Sie nicht die Tür-Dichtungen. Darunter sammelt sich gerne Schimmel. Vorbeugend gilt: Übergelaufenes immer sofort wegwischen. Und alle geöffneten Lebensmittel in Boxen oder Gefrierbeuteln verstauen.

Quelle: DAS NEUE BLATT

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.