Gesund abnehmen für Diabetiker Wie Sie trotz Diabetes Diät halten

Gesund abnehmen für Diabetiker.
Mit Diabetes sollten Sie bei einer Diät einiges beachten.

Mit Diabetes Diät zu halten ist leichter gesagt als getan. Mit diesen Tricks erfahren Sie, was Sie beachten müssen, um Erfolge zu erzielen und gesund zu bleiben.

Fast fünf Millionen Menschen in Deutschland leben mit der Diagnose Diabetes Typ 2. Doch Experten gehen von einer hohen Dunkelziffer aus. Durch die Ernährungseinschränkung achten viele der Betroffenen zwangsweise auf ihre Ernährung – und möchte trotz der Diabetes Diät machen. Die gute Nachricht: Durch ihr Verhalten können Betroffene den Verlauf der Krankheit stark beeinflussen – und sie sogar überwinden. Wissenschaftler haben jetzt ein Programm entwickelt, mit dem Patienten neueste Erkenntnisse im Alltag umsetzen können.

 

Wenig Kohlenhydrate, viel Protein

„Die meisten Menschen, die an Diabetes leiden, sind eigentlich gut darüber informiert, wie sie ihre Krankheit in den Griff bekommen können“, sagt der Diabetologe Prof. Stephan Martin. Er hat das neue Programm gemeinsam mit der Biologin Dr. Kerstin Kempf erarbeitet. „Entscheidend sind drei Punkte“, sagt er. „Übergewicht abzubauen, sich viel zu bewegen und gesund zu ernähren. Das bedeutet: wenig Kohlenhydrate, viel Protein und durchaus viele pflanzliche Fette wie Olivenöl.“ Das Problem: Den meisten Menschen fällt es schwer, die Anweisungen des Arztes umzusetzen. Bleiben die Blutzucker-Werte dadurch über lange Zeit erhöht, drohen Folge-Erkrankungen wie Nervenschäden, Erblindung und Herzinfarkt. „Um das zu verhindern, müssen viele Patienten schließlich Insulin spritzen“, sagt Prof. Martin. „So weit muss es aber gar nicht erst kommen.“

 

Umsetzung im Alltag fällt vielen schwer

Das Programm umfasst deshalb einen konkreten Diätplan sowie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Weg zu gesunden Lebensgewohnheiten. Grundlage der Diabetes-Diät sind spezielle Protein-Shakes (Drogerie), deren Inhaltsstoffe auf die Bedürfnisse Diabetes-kranker Menschen zugeschnitten sind. Sie enthalten wenig Kalorien, wenig Kohlenhydrate, machen trotzdem satt und liefern alle notwendigen Vitamine und Mineralien sowie reichlich Proteine. Die Diät-Dauer umfasst zwölf Wochen.

Und so geht’s: Ersetzen Sie in der ersten Woche alle Mahlzeiten durch Shakes und tragen Sie täglich Ihr Gewicht sowie mehrmals am Tag Ihre Blutzucker-Werte in eine Tabelle ein. Um eine Übersäuerung zu vermeiden, bestimmen Sie zudem in größeren Abständen den pH-Wert Ihres Urins (Teststreifen, Apotheke). Die Shakes werden dann schrittweise durch gesunde Mahlzeiten ersetzt. „Durch das häufige Messen des Blutzuckerspiegels erleben Betroffene Tag für Tag, wie sich ihre Ernährung ganz unmittelbar auf ihre Gesundheit auswirkt“, sagt Prof. Martin. So fällt es Patienten leichter, dauerhaft auf eine gesunde, mediterrane Ernährung umzustellen – mit viel Gemüse, Nüssen, Fisch und Olivenöl.

 

Veränderung wird zur Gewohnheit

Zusätzlich liefert das Programm viele Tipps zum Thema Bewegung. „Niemand muss sein ganzes Leben umstellen und plötzlich Marathon laufen“, sagt Prof. Martin. „Häufig zeigen schon kleine Veränderungen im Alltag große Wirkung – wie etwa beim Telefonieren nicht zu sitzen, sondern herumzulaufen. Wichtig ist, dass die neuen Verhaltensweisen bald zur lieben Gewohnheit werden.“

Wie Sie als Diabetiker bewusst genießen, Sehen Sie hier: 

 
Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.