Oma aus Leidenschaft Warum es so gut tut, zu den Enkeln eine enge Bindung zu haben

Enkel zu haben, ist ein Geschenk - pflegen Sie deshalb ein enges Verhältnis zu ihnen.
Kinderlachen ist für Mütter genau wie für Großmütter ein wahres Glück - und auch, wenn die Enkel älter werden, bereichern sie das Leben ungemein.
Inhalt
  1. Neu gewonnene Freiheiten als Großmutter
  2. Das eigene Muttersein nochmal erleben
  3. Liebevolle Quelle der Weisheit für die Kleinen
  4. Wenn Oma für sie einfach die Größte ist
  5. Mit Enkeln die Familiengeschichte teilen

Zum ersten Mal in die Augen der eigenen Enkel zu blicken, sie auf dem Arm zu halten und zu wiegen: Das ist ein bedeutender Moment für jede frisch gebackene Großmutter. Doch auch, wenn die Kinder älter werden, sind sie ein großes Glück für jede Oma. Warum Sie immer ein enges Verhältnis zu Ihren Enkeln pflegen sollten.

Enkelkinder zu bekommen setzt natürlich voraus, einmal selbst Mutter geworden zu sein und monatelang den Nachwuchs im Bauch getragen zu haben. Ihn nachher geboren und gestillt zu haben. Als Oma ist das später natürlich nicht mehr der Fall, doch dadurch, nun die Mutter einer Mutter zu sein, vervielfacht sich die Freude nur noch. Wie sagte doch schon Königin Silvia von Schweden einmal so schön: "Enkel sind das Dessert des Lebens." Lesen Sie hier, wie die Sonnenscheine Ihr Leben bereichern.

 

Neu gewonnene Freiheiten als Großmutter

Anders als noch bei der Erziehung der Tochter oder des Sohnes liegt nun nicht mehr die alleinige Last der Verantwortung auf Ihren Schultern. Ihre eigenen Kinder sind mittlerweile erwachsen und haben nun an Ihrer Stelle die Aufgabe, einen Menschen aufs Leben vorzubereiten - ihn zu versorgen und darauf aufzupassen, dass die Schulnoten stimmen oder das Zimmer aufgeräumt wird. Sie dagegen können nun ganz entspannen und diesmal einfach Spaß mit den Kids haben - das wirkt wie ein kleiner Jungbrunnen! Zwar sollten Sie auch nicht alle Regeln brechen, die Mama und Papa vielleicht aufgestellt haben, aber seien wir mal ehrlich: Die Enkel zu verwöhnen und nicht mehr so streng sein zu müssen wie früher ist doch ein wirklich tolles Gefühl. Holen Sie alles nach, was Sie als Mutter mit regelmäßigen Pflichten vielleicht verpasst haben.

Mehr zum Thema:

So planen Sie den ersten Urlaub mit den Enkelkindern.
Urlaub mit den Enkeln

Ferien wollen geplant sein

Woran Sie denken sollten und wie Sie am besten vorgehen.

 

Das eigene Muttersein nochmal erleben

Zwar fühlt es sich als Oma plötzlich ganz anders an, mit Kindern zusammen zu sein, doch andererseits wecken die Sprösslinge auch viele alte Erinnerungen. Sie ermöglichen es, noch einmal beim Aufwachsen eines jungen Menschen dabei zu sein und sich daran zu erinnern, wie sich das Muttersein damals angefühlt hat. Wenn die Enkeltochter lernt, Fahrrad zu fahren, schießt Ihnen sicher gleich der Tag in den Sinn, als Sie das Ihren eigenen Kindern beigebracht haben - und wie selig sie dieses Erlebnis gemacht hat. Halten Sie an Bildern wie diesen fest und reisen mit Hilfe Ihrer Enkel in die eigene Vergangenheit.

Was Sie Ihrem Enkelkind mit auf den Weg geben sollten (Artikel geht unter dem Video weiter):

 
 

Liebevolle Quelle der Weisheit für die Kleinen

Auf manche Fragen wissen Großeltern bessere Antworten als Mutter und Vater, weil sie einfach mehr Lebenserfahrung mitbringen und sich möglicherweise auch nicht mehr so leicht aus der Ruhe bringen lassen. Genießen Sie es also, wenn Ihre Enkel Sie um Rat bitten und vielleicht, je älter sie werden, sogar die ganz großen Fragen mit Ihnen klären möchten: Was ist wirklich wichtig im Leben? Wie hast du es geschafft, dir treu zu bleiben? Welche Dinge bereust du im Nachhinein und was würdest du nie anders machen wollen? Das ermöglicht es Ihnen, sich aktiv mit Ihrer eigenen Vergangenheit auseinanderzusetzen und Ihren Enkeln einiges mit auf den Weg zu geben.

Auch interessant:

Welche Gefahr steckt hinter sozialen Netzwerken?
Nur noch am Handy?

Das macht Ihr Enkelkind im Netz

Wie können Eltern und Großeltern mit den Gefahren umgehen?

 

Wenn Oma für sie einfach die Größte ist

Häufig kommt es vor, dass die Bindung zwischen zwei weiter entfernten Generationen intensiver ist als zum Beispiel jene zwischen Mutter und Tochter: Weil die Rolle der Oma nicht mit so vielen Pflichten und Regeln verbunden ist, fühlen Sie sich freier und so kann sich zu Ihrem Enkel eine regelrechte Komplizenschaft entwickeln. Es entwickeln sich lieb gewonnene Rituale und vielleicht sogar Geheimnisse, die nur Oma und Enkelin miteinander verbinden und sie ganz eng zusammenschweißen. Freuen Sie sich deshalb darauf, wenn Ihr Spatz das nächste Mal zum Keksenaschen vorbeikommt und Ihnen unter der kuschelig warmen Decke etwas ganz Besonderes anvertraut.

Lesen Sie auch diese tolle Geschichte:

Nachdem ihr geliebter Chihuahua gestorben war, wollte die 73-jährige Jerri McCutcheon eigentlich keinen neuen Hund mehr - doch in Minnie verliebte sie sich auf den ersten Blick.
Sofort verliebt

Neuer Hund für einsame 73-Jährige

Als ihr Chihuahua starb, trauerte die Dame sehr - doch ihre Enkelin machte sie wieder glücklich.

 

Mit Enkeln die Familiengeschichte teilen

Vergessen Sie nie: Als Oma haben Sie die Möglichkeit, Ihren  Stammbaum zurückzuverfolgen und die Familiengeschichte zu wahren: Wer außer Ihnen weiß schließlich noch, wer auf diesem einen Gruppenbild im Familienalbum der rundliche, kleine Kerl mit dem lustigen Schnäuzer ist? Direkt neben Uropa August? Geben Sie diese Details nicht an Ihre Enkel weiter, werden Sie irgendwann in Vergessenheit geraten. Verhindern Sie das, indem Sie mit den Kindern und Kindeskindern in alten Fotos stöbern und sie in alte Zeiten eintauchen lassen - so bleiben die Erinnerungen auch für Sie immer lebendig.

Zur Startseite

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
Liebenswert Shop
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.