„In unserer Ehe kommt nie Langeweile auf“ Uschi Glas über das Geheimnis ihrer glücklichen Ehe

Uschi Glas über das Geheimnis ihrer glücklichen Ehe
Uschi Glas und ihr Ehemann Dieter Hermann bei einem Wohltätigkeitsevent am 20. Mai 2017 in München.

Seit 2005 ist Uschi Glas mit Dieter Hermann verheiratet. Im Interview verrät die beliebte Schauspielerin, was ihr Erfolgsrezept in Sachen Liebe ist.

Ob als Squaw, Mutter oder Lehrerin – Uschi Glas (73) überzeugt in jeder Rolle. Und das seit über 50 Jahren! Privat hat sie nach ihrer Scheidung 2003 ihr Glück mit Unternehmer Dieter Hermann (64) gefunden. Aus erster Ehe hat sie drei erwachsene Kinder.

Man hat nach dem Lesen Ihres Buches den Eindruck, dass Sie nie zur Ruhe kommen. Sehnen Sie sich danach?

Glas: "Ich habe jede Krise und jedes Hindernis auch als Herausforderung verstanden. Wenn eine Baustelle bewältigt war, kam die nächste dran – das nennt sich Leben! Wenn ich gefragt werde: 'Frau Glas, fühlen Sie sich im Leben endlich angekommen?', dann sträuben sich mir die Nackenhaare. Ich möchte nicht ankommen, ich möchte weitergehen. Ich sehne mich auch nicht nach Ruhe. Ich empfinde es als absolut positiv, wenn ich etwas bewirken und anderen helfen kann. Ich bin gespannt auf alles, was noch auf mich zukommt."

 Buchtipp: 'Herzenssache – Vom Glück, gebraucht zu werden', Uschi Glas (19,99 Euro, Adeo Verlag, hier zu kaufen)

Wann gönnen Sie sich mal Entspannung?

Glas: "Beim Kochen mit meinem Mann. Wir stehen beide für unser Leben gern in der Küche und lieben Kochbücher. Kochen ist für uns ein bisschen wie Meditation. Vorausgesetzt, dass ich das Gericht schon einmal gekocht habe. Und hin und wieder gönnen wir uns auch mal ein paar Tage Urlaub oder gehen auf den Golfplatz, wobei das nicht unbedingt immer Entspannung ist."

Was schweißt Sie und Ihren Ehemann Dieter Hermann zusammen?

Glas: "Neben der gemeinsamen Leidenschaft für Kochbücher? Es gibt bei uns keine Grundsatzdebatten. Es ist einfach toll, dass wir die gleichen Wertvorstellungen haben. Wir ticken ähnlich und gehen uns nie auf die Nerven. Und obwohl wir viel gemeinsam machen, hat jeder von uns eben doch noch seinen eigenen Beruf, und somit können wir uns gegenseitig immer wieder beflügeln. Wir haben ständig neue Ideen und Projekte. In unserer Ehe kommt keine Langeweile auf."

 Neben gemeinsamen Hobbys sind diese zehn Punkte wichtige Schlüssel für eine gesunde und liebevolle Beziehung (Artikel wird unter dem Video fortgesetzt):

 

Stimmt es, dass Sie eine schwere Kindheit hatten?

Glas: "Ich musste nicht frieren und auch nicht hungern, aber ich war das letzte von vier Kindern, und wir besaßen damals nicht viel. Bis zu meinem 14. Lebensjahr hatte ich kein eigenes Kleidungsstück. Deshalb war ich auch so glücklich, als ich das erste Mal eine eigene Puppe bekam. Sie war zwar nicht besonders schön, aber es war etwas Eigenes."

Sie haben in Ihrem Leben immer wieder Tiefschläge gemeistert. Bereuen Sie einige Entscheidungen?

"Ich habe für mich entschieden, dass es keinen Sinn ergibt, immer wieder zurückzublicken und darüber nachzudenken, wie das Leben bei anderen Entscheidungen verlaufen wäre. Man kann Geschehenes nicht rückwirkend ändern. Wir alle leben im Hier und Jetzt."

Weitere starke Frauen:

Kategorien:
Plan International

Plan International

Mädchen brauchen unsere Hilfe - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Holen Sie sich jetzt
Ihr HEFT im Abo
curablu
Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
Liebenswert Shop
Beliebte Themen
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.