Auf Instagram Sturm der Liebe: Alexander Milz erntet Kritik

Damit hat 'Sturm der Liebe'-Star Alexander Milz wahrscheinlich nicht gerechnet: Ein Foto auf Instagram löste eine riesige Diskussion aus.

Bei 'Sturm der Liebe' (mo-fr. 15:10 Uhr ARD) spielt Alexander Milz in der 13. Staffel den charmanten und von Frauen umworbenen William Newcombe. Auch auf Instagram und Facebook fliegen dem 31-Jährigen regelmäßig Herzchen zu – doch sein jüngster Beitrag setzte andere Emotionen frei. Am Sonntag veröffentlichte der Schauspieler in den sozialen Netzwerken ein Foto, das ihn beim Ausüben seines Hobbys zeigt. Milz spielt regelmäßig Paintball.

 

Unpassender Beitrag von Milz?

Auf dem Foto ist Milz in Camouflage-Bekleidung, hockend vor einem aus Sandsäcken gebauten Graben zu sehen. In der Hand hält der Star aus 'Sturm der Liebe' ein Paintball-Gewehr, das er zielend auf etwas richtet. Dazu schreibt er die Worte: "Falls ihr euch fragt was ich heute so getrieben hab...Ich hab auf Menschen geschossen." Später änderte er die Bildunterschrift zu "... Ich hab Menschen mit Farbe bemalt." Für einige seiner Anhänger ein unpassender Beitrag, da es laut Fans wie eine Situation aus einem Kriegsspiel aussehe.

Dieses Foto erregte die Gemüter:

"Passend zu den Nachrichten aus Konstanz… sehr schlecht", kommentiert ein Fan auf Instagram. In Konstanz war am Wochenende ein Türsteher einer Diskothek erschossen worden. Ein anderer stimmt zu: "Angesichts der momentanen Weltsituation eine wirklich miese Bildunterschrift." Es entwickelt sich eine Diskussion. Milz reagierte u.a. mit den Worten: "Mein Hobby hat nichts mit Gewalt oder Krieg zu tun."  Außerdem änderte er, wie bereits erwähnt, die Bildunterschrift: "Ich hab den Satz geändert, da sich einige anscheinend echt davon gestört gefühlt haben....", schreibt er dazu auf Facebook. Andere Fans springen ihm bei. So heißt es in einem Kommentar auf Instagram: "Wieso soll man manche Hobbys nicht machen dürfen, nur weil ein Anschlag gerade irgendwo war?"

 

Milz stellt sich der Kritik

Alexander Milz reagierte auf die Kritik und versucht seinen Standpunkt zu erklären. Rechtfertigen wolle sich der Schauspieler aus 'Sturm der Liebe' sich nicht, lediglich sei er Fan vom Diskutieren. Seine abschließenden Worte auf Instagram: "Hauptsache wir respektieren uns gegenseitig, obwohl wir vielleicht unterschiedlicher Meinung sind."

Diese Themen dürften Sie ebenfalls interessieren:

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.