Gegen müde Füße & Co. SOS-Tipps für den Urlaub: Was nicht im Koffer fehlen darf

SOS-Tipps für den Urlaub: Was nicht im Koffer fehlen darf
Für den Urlaub ist es empfehlenswert, wenn Sie bei akuten Problemen schnelle Hilfe zur Stelle haben.
Inhalt
  1. Kreislauf wieder in Schwung bringen
  2. Schnelle Hilfe gegen Mücken
  3. Hilfe bei müden Füßen
  4. Verdauung in Gang bringen
  5. Magen schnell beruhigen
  6. Tipps gegen Reisekrankheit
  7. Entspannt in den Flieger steigen
  8. Tipps gegen Kopfschmerzen
  9. Umgeknickter Fuß? Das hilft
  10. Erste Hilfe bei Sonnenbrand

Damit uns Mücken, Flugangst und ein flauer Magen nicht die Ferienlaune verderben, sollten diese kleinen Helfer in keinem Koffer fehlen.

 

Kreislauf wieder in Schwung bringen

Puh, mir ist so heiß! Und dann spinnt auch noch der Kreislauf ...

SOS-Tipp: Für den Frischekick bei Bullenhitze sorgt lauwarmer Pfefferminztee. Das Menthol der Minze und die mäßige Temperatur des Getränks beleben und kühlen optimal runter. Wichtig: In kleinen Schlucken trinken. Trick gegen Kreislauftiefs: Fußsohlen mit Rosmarinöl einreiben - macht sofort richtig schön munter!

 

Schnelle Hilfe gegen Mücken

Wenn die mit Nelken bespickte Zitrone als Schutz gegen freche Mücken versagt, hilft ein Intensiv-Schutzspray aus der Apotheke mit dem naturbasierten Wirkstoff PMD - gewonnen aus dem ätherischen Öl des Zitroneneukalyptusbaumes. Das soll heimische und tropische Mücken bis zu 7 Stunden fernhalten.

SOS-Tipp: Kühlen, kühlen, kühlen! Das nimmt den Schmerz und reduziert die Schwellung. Arnikatinktur auf den Stich auftragen - lindert Juckreiz.

 

Hilfe bei müden Füßen

Wir lieben Sightseeing und stundenlanges Bummeln - auf heiße, schlappe Füße können wir aber getrost verzichten.

SOS-Tipp: Eine schnelle Pflegekur mit Latschenkiefernöl, wirkt desodorierend und angenehm kühlend. Nach langem Stehen hilft diese Übung: Hinstellen. 10-mal nacheinander auf die Zehen und wieder zurückwippen. Stärkt die Venen und schützt vor Wassereinlagerungen in Füßen und Beinen.

 Mehr zum Thema:

Hornhaut entfernen: Hausmittel für weiche Füße
Für weiche Füße

Hausmittel gegen Hornhaut

So entfernen Sie die Hornhaut schonend und effektiv.

 

Verdauung in Gang bringen

Nichts geht mehr? Wer durch Klimawechsel oder Zeitverschiebung Verstopfung bekommt, sollte eine Abführhilfe dabeihaben.

SOS-Tipp: Die Blätter und Blüten der Senna-Pflanze, zum Beispiel Midro-Tee (Apotheke), regen die Aktivität des Darms an und wirken sanft abführend. Nach dem Abendessen einen Messlöffel (1,6 g) mit kaltem oder lauwarmem Wasser ansetzen, 20 Minuten ziehen lassen, abgießen und trinken. Oder einfach die losen Teeblätter zerkauen und schlucken.

 

Magen schnell beruhigen

Durchfall ist ein echter Spielverderber im Urlaub. Wenn man sich am Hotelbuffet Darmerreger eingefangen hat, macht der Magen oft nicht mehr mit.

SOS-Tipp: Hausmittel wie Cola und Salzstangen bringen nichts. Effektiver sind Medikamente mit dem Wirkstoff Racecadotril. Sie stoppen Flüssigkeitsverlust und erhalten zugleich die natürliche Darmbewegung, um die unruhestiftenden Keime auszuscheiden.

 Lesen Sie auch:

Was hilft gegen Durchfall? Wir stellen Hausmittel vor.
Hausmittel & Co.

Was hilft gegen Durchfall?

Flüssiger Stuhlgang ist unangenehm. Wir stellen Ihnen Hausmittel und Ernährungstipps vor.

 

Tipps gegen Reisekrankheit

Wenn man doch nur die Fahrt in die Ferien hinter sich hätte! Start, Landung, Seegang oder Serpentinenfahrten machen vielen zu schaffen: Ein flaues Gefühl in der Magengegend, Erbrechen und Drehschwindel sind die typischen Beschwerden.

SOS-Tipp: Gegen Reisekrankheit hilft Druck auf den Punkt "Nei Kuan" (P6) am Handgelenk mithilfe von Akkupressurbändern (gibt es in der Apotheke). Damit lässt sich Übelkeit und Brechreiz vorbeugen beziehungsweise beseitigen - ganz ohne Medikamente!

 Video: Die Reflexzonen der Hände (Artikel wird unter dem Video fortgeführt)

 
 

Entspannt in den Flieger steigen

Urlaubsstress fängt oft schon im Flugzeug an: Schweißattacken, Herzrasen, Atemnot - jeder Fünfte leidet unter Flugangst.

SOS-Tipp: Eine Stunde vor Abflug können pflanzliche Helfer Panik und Nervosität abbauen. Studien belegen: Tabletten mit Passionsblumenextrakt wirken 30 Minuten nach der Einnahme genauso effektiv wie chemische Beruhigungsmittel.

 

Tipps gegen Kopfschmerzen

Hitze, eiskalte Klimaanlagen, Reisestress - schon brummt der Kopf. Deshalb gehören Schmerzmittel unbedingt ins Handgepäck.

SOS-Tipp: Gut gewappnet gegen Sommerkopfweh sind wir mit der Wirkstoffkombi aus Acetylsalicylsäure, Paracetamol und Koffein. Ihre Inhaltsstoffe greifen auf verschiedenen Ebenen ins Schmerzgeschehen, wirken so deutlich schneller.

 Mehr zum Thema:

Neue Therapien gegen Kopfschmerz und Migräne
Neue Therapien

Gegen Migräne und Kopfschmerzen

Da sie unterschiedliche Ursachen haben, muss gegen Kopfschmerzen auch unterschiedlich vorgegangen werden. Wir haben für Sie die aktuellsten...

 

Umgeknickter Fuß? Das hilft

Der Sprung ins Wasser ging schief? Schnell vertreten wir uns mal den Fuß oder ziehen uns eine Prellung zu.

SOS-Tipp: Die schmerzende Stelle mit Cold-Packs oder Eiswürfeln (einfach in eine Socke stecken) zehn Minuten am Stück kühlen - das lindert die Schwellung. Präparate mit dem Wirkstoff Diclofenac stoppen den Schmerz und bekämpfen die Entzündung.

 

Erste Hilfe bei Sonnenbrand

Sommer, Sonne, Sonnenbrand ... aua!

SOS-Tipp: Geschädigte Haut mit Essigwickeln kühlen. Hemmt die Entzündung, lindert den Schmerz. Aber Vorsicht, zu viele Sonnenbrände fördern Hauttumoren. Daher gilt: Mittagshitze meiden, gut eincremen.

Kategorien:
Plan International

Plan International

Jedes Kind hat das Recht auf eine Kindheit - Mit einer Patenschaft können Sie helfen!

Abonnieren Sie jetzt unsere Newsletter!
curablu
sport und bewegung sidebar
Fit bis ins hohe Alter
logo cafe meins
Kennen Sie schon das Café Meins?
entspannung sidebar
Gelassen bleiben
Beliebte Themen
neue technik sidebar
Seien Sie auf dem Laufenden
Copyright 2017 liebenswert-magazin.de. All rights reserved.